Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Verbinden von PC und TV

Hallo Leute,

Hat von jemand Erfahrung mit dem Verbinden des PC`s mit dem Fernseher ? Wollte den TV als Monitor zum Surfen verwenden. Leider ist die Auflösung wie z.Bsp. bei ebay so schlecht, das man kaum die Schrift lesen kann.
Ich habe den PC mit dem TV über das S-Video-Kabel verbunden. Beim PC bin ich in den S-Video an der Grafikkarte ran (NVIDIA geForce 2 MX 400) und am TV ebenfalls direkt an der Front in den S-Video. Tv ist ein Thomson Grossbild 107cm mit 100 Hz. Die Bildqualität ist aber mehr als schlecht. Abgesehen davon, das es flimmert ist es auch sehr unscharf. Auch bei der Anzeige von Videos über Real.-bzw. Mediaplayer ist das Bild nicht gerade berauschend. Ich hab auch bereits unzählige Versuche durch, die Grafikkarteneinstellung zu verändern... ohne Erfolg. Jetzt frag ich mich, ob es überhaupt möglich ist ??? Sollte jemand einen Tipp für mich haben.... bin für jeden Hinweis dankbar.

Grüsse,
Tom007



Antworten zu Verbinden von PC und TV:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Tom |

Besser als bisher wird's nicht. Liegt einfach mal daran, dass ein Fernseher dafür gebaut ist, PAL-Bilder wiederzugeben. Und die haben eine Auflösung von 720x576 Pixeln. Das sagt denke ich alles.
Lege doch mal eine DVD in den Rechner, und spiele sie im Vollbildmodus über TV ab. Du wirst sehen, dass die Qualität hier gewohnt gut ist.
Soll also heißen, dass du den Fernseher gut als Ausgabemedium für Videos etc. nehmen kannst, aber zum Surfen eignet sich dieser absolut gar nicht.

greez 8)
JoSsiF

Hätte da auch mal ein Frage zum diesen Thema: Bin da Laie. Also ich: Habe acuh eine Grafikarte mit ein Tv ausgang(Ge Force FX 5200),Tv unterstützt PAL.
Nun: 1:Ich würde gerne wissen, was ich für ein Kabel da brauche??
     2:Ist es mgl. dieses Visulization von winamp auf Tv zu übertragen, wenn ja wie machtr man dies?? ???
THX im Vorfeld
Stratti

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi |

Die Kabelwahl richtet sich nach den vorhandenen Anschlüssen.
Deine Grafikkarte hat schätzungsweise S-Video und/oder Chinch als Ausgänge. Wen der Fernseher auch S-Video hat, dann ist das die 1. Wahl, weil qualitativ hochwertig. Ansonsten nimmst du Chinch, wobei du evtl. einen Scart-Adapter benutzen musst, wenn dein Fernseher keine Chinch-Eingänge hat.

Mit der Winamp-Visualisierung verhält es sich wie mit dem gesamten Monitorbild: wenn's einmal auf dem Fernseher ist, siehst du auch diese.

greez 8)
JoSsiF

Na, super... ;)
Besten Dank für die Info...
So als halb Laie hab ich mich die ganze Zeit fast tot gesucht, wenn man es net so genau bescheid weiss :-\
Aber noch mal Thx...
Grüssel Stratti

surfen kannste auf nem normalen fernseher echt vergessen, aber für dvd isses halt echt perfekt weil dein pc ja jedes format abspielt!

Servus...
Ok, das wäre ein Nebeneffekt den man hat;-)
Es interessierte mich hauptsächlich wie man Winamp-Visualisierung rein bekommt bzw.Musik-Video(online).
Aber für weitere Info bin ich immer Dankbar

Wünsch euch @llen ein gutes Pfingsten..

Bis denne

Stratti

tach <--- auch leie!!!

kann ich denn meinen laptop auch über usb an meinen dvd player, bzw an ps2 anschließen, um die filme am fernseher zu schauen???
und wie funktioniert das dann mit der übertragung vom sound?

hab en runden videoausgang (gelb) kein chinch

mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi |

Über USB geht das nicht. Das ist eine Schnittstelle zum Übertragen digitaler Datenströme - im Gegensatz zu Chinch und S-Video.

An Laptops befindet sich meist ein S-Video-Ausgang, der aber normalerweise schwarz ist. Kann es sein, dass du eine Kabelpeitsche dazu hast, von der eine gelbe Chinch-Buchse abgeht?

Was die anzuschließenden Geräte angeht: wenn das Gerät einen passenden Eingang hat, kann man im Normalfall auch Signale draufgeben. Unabhängig davon, ob das 'ne Playstation oder ein DVD-Player oder Videorecorder oder Fernseher oder ... ist ;)

greez 8)
JoSsiF

es gibt auf jeden fall adapter und das mit dem sound ist kein problem, da gibt es ein kabel von deinem anschluss auf chinch

Hi.  :'( ???  :'(
ich bin zwar keine leie, aber verstehen tu ich nix.
Habe eine G3Ti200 Pro-VT mit S-VHS IN&OUT.
Das anschliessen klappt zwar, aber das Bild was ich empfange, ruckelt, dreht sich mal nach unter und mal nach oben. Habe schon ein ganzen Nachmittag getestet aber es wird nicht besser. Mein Kabel ist etwa 10 Meter lang (Von S-VHS auf Scart). Was machei falsch???
Gibt es irgenwo eine Vernüpftige Anleitung. Ich habe keine Gefunden.

Vielen Dank im Vorraus
Mfg
Gonzo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na, ein bisschen lang das Kabel.

*zustimm* außerdem würde ich nicht auf scart gehen!

Hallo
Wie würdet ihr das den machen bzw. wie lang sollte das Kabel sein???

Hi

So ein ** Netiquette! ** wenn er sein wohnzimmer oder wo auch sein fernseher steht 8 bis 10m weit weg ist dann brauchter auch 10 meter langen kabel.

Und zu der andere frage von gonzo01 um der fernseher mit pc zu verbinden brauchst du software am besten detonator von nvidia down kostenlos auf der homepage mit der software kannst du alle mögliche einstellungen vornehmen nicht vergesen von NTSC auf PAL-b umschalten sonst haste nur SW statt farbe,und noch ganz wichtig der video-ausgabeformat auf gemischter-videosignalausgang einzustellen,
alternativ zu detonator ist TV-tool kostet aber was.

Und zu SoulStorm wenn er kein andere eingang auser scart-anschluss am seinen fernseher hat wie soll er denn sein pc mit tv verbinden ??? >:(


Mfg romi01@krenczyk


« Windows 7: Sony Vaio Laptop geht nicht mehr an!Myvideo, Addon Blocker deaktivieren!!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Composite/S-Video
Bei diesen Begriffen handelt es sich um analoge Schnittstellen. Generell ist die Bildqualität am Composite-Anschluss nicht so gut wie beim S-Video. Da es sich aber u...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...