Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ami-Bios Piepton - nichts geht mehr

Hi,

mein PC startet nicht mehr. Beim anschalten ertönt folgendes Piepsignal: 3 x lang, Pause, 3 x lang, Pause, .........
Würde den Fehler gerne eingrenzen.
Weiß jemand, was das Signal aussagt?



Antworten zu Ami-Bios Piepton - nichts geht mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

schau mal HIER

Unten stehen die Beep-Codes.

Wie ich gelesen habe ein Speicherfehler.
Kannst du mal einen anderen RAM testen oder wenn
du 2 Module hast eins davon rausnehmen und immer nur
eins testen.

Danke für den Tipp.

Muss mal einen Speicherbaustein aus dem PC meines Sohnes bei mir einsetzen.

Melde mich dann wieder

Mit einem anderen Baustein klappt es auch nicht. Der Piepton erscheint weiterhin.
Ich habe versucht meinen Speicher in einen anderen PC einzubauen - der PC fährt dann auch nicht mehr hoch.
Scheint wohl der Speicher defekt zu sein.
Aber da muss ja wohl noch was defekt sein

Problem erledigt !!!!!!!!

Hab mal Mainboard und Speicher ausgetauscht - jetzt läuft´s wieder  :D


« Dual Channel mit DDR-2700Win-TV-NOVA kein Empfang!? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...