Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

internet auf WLan umstellen - funktioniert das?

hallo,
benötige dringend eine auskunft!
habe einen dsl anschluß (t-online) und gehe noch mit ein dsl modem ins internet.
nun hat mir ein bekannter vorgeschlagen eine funkübertragung einzurichten.
da wir noch einen zweiten computer anschließen wollen und mit beiden pc's ins internet möchten.
so das wir nur eine dsl leitung nutzen.
nun meine frage,funktioniert die übertragung richtig oder kann es da zu
übertragungsfehlern kommen?
mfg.Bert
-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben, Nope

« Letzte Änderung: 26.08.06, 11:04:03 von Dr.Nope »


Antworten zu internet auf WLan umstellen - funktioniert das?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das kommt darauf an wie "Funkfreundlich" deine Wohnung ist ::)

Du stellt dein Router in einen Raum. Wie weit ist es zu dem anderen PC und was für Wände sind dazwischen ??? ::)

Und wie dick sind die Wände ca. ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei mir funktioniert das mit den 2 PCs.



Pentium4

es liegen zwei normale ziegelwände dazwischen.
es sind etwa 8 bis 10 meter.
wenn das funktioniert und dann einen router habe benötige ich dann noch eine firewall?

also bei uns funzt es auch gab eigentlich auch noch keine probleme!die entfernung und die wände dürften auch kann problem sein!was meinst du mit firewall?im router ist eine intigriet aber eine auf dem rechner ist fürs internet immer ratsam!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1. Der Router sollte eine Firewall und modem drin haben ..
2. 2 Wände und bis zu 10 Meter könnte zuviel sein , Antenne sauber ausrichten.
3. Alternative (& abhörsicher) ist Devolo-Dlan über Stromnetz
http://www.devolo.de/de_DE/index.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1. Der Router sollte eine Firewall und modem drin haben ..
2. 2 Wände und bis zu 10 Meter könnte zuviel sein , Antenne sauber ausrichten.
3. Alternative (& abhörsicher) ist Devolo-Dlan über Stromnetz
http://www.devolo.de/de_DE/index.html

Ist doch aber Teuer :-\ :'(

Also, bei mir funktioniert das mit dem W-LAN auch wunderbar. Ich gehe mit 3 PCs über eine Fritz Box ins Internet. Dazu kommen eben noch die W-LAN Karten bzw. die W-LAN USB-Sticks - nicht ganz billig von der Anschaffunkskosten her , aber eine gute Sache ...  :)

Heiko

PS. Hast du deine Tastatur zum laufen bekommen ?  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Entweder Router und WLAN-Karte von Qualität (teuer) oder Devolo (auch teuer aber abhörsicher) oder Lankabel verlegen !!!


« geforce oder radeon?PC Geht nicht mehr an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...

Fritzbox
Die Fritzbox (auch Fritz!Box oder Fritz Box genannt) ist ein beliebter Router des Berliner Hersterllers AVM. Neben der Fritzbox in verschiedenen Varianten zum Beispiel f&...