Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Anschluss zweier PC´s ohne Netzwerk ins Internet?

Ziehe demnächst mit nem Kumpel in ein Haus (WG). Wir haben beide unseren eigenen PC, natürlich in unterschiedlichen Räumen des Hauses und wir wollen beide unabhängig voneinander, also nicht vernetzt und gleichzeitig ins Netz gehen.
In jedem Raum sind die entsprechenden Leitungen und Buchsen vorhanden.
Geht das überhaupt und wenn ja wie?
Da es sich um einen Erstbezug handelt, war natürlich noch kein Anschluß dort vorhanden und da wir beide auch keine Festnetznummer, bsp. von der Telekom haben die wir mitnehmen müßten/könnten, würde mich auch interessieren, ob Arcor z.B. dann die Erstinstallation übernimmt?
Oder muß trotzdem vorher die Telekom eingeschaltet werden?
Danke schon mal.



Antworten zu Anschluss zweier PC´s ohne Netzwerk ins Internet?:

Ich bin da jetzt auch kein Experte auf dem Gebiet, aber das ihr beide voneinander getrennt mit zwei verschiedenen Leitungen reingehen könnt halte ich für ausgeschlossen. Die "letzte Meile" bezeichnet ja nur eine Leitung in die jeweilige Wohnung/das jeweilige Haus.

Ihr müsst euch ja so gesehen auch nicht miteinander vernetzen, ihr müsst euch nur einen Router teilen.


Bzgl der Nummer:
Soweit ich weiss werden Festnetznummern immer von der Telekom vergeben. DH auch wenn ihr einen Telefonanschluss von Arcor habt, agiert Arcor immer nur als Mittelsmann der Telekom. Die Telekom wird dann meistens von Arcor eingeschalten.
Wenn ihr aber nur Internet haben wollt würde ich noch etwas auf die Entbündelung von Telefon und Internet warten. Soll ja bald groß losgehen ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok, also "die letzte Meile" ist die Leitung ins Haus.Demnach schließen wir einen Rechner an und bringen ihn ins Netz.Will der andere in seinem Raum, auf einer anderen Etage seinen Rechner anschließen, geht das nur wenn wir uns einen Router teilen, richtig? Ist das nicht ein Problem mit der räumlichen Entfernung?WLAN vieleicht?
Und was die Telekom angeht...die will doch dann nicht auch nochmal Grundgebühren haben, wenn letztendlich doch alles über Arcor läuft?
Ach so - wir wollen nicht nur Internet, sondern auch auch Telefonie.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann einfach Telekom anrufen, Telefonleitung bestellen,Provider wie  1und1 anrufen und DSL bestellen. Vorinstallieren tun die nichts.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...und die Telekom kassiert die Grundgebühren?Selbst wenn wir direkt zu 1&1/Arcor wechseln?
Oder wollen die "nur" die einmaligen Anschlußgebühren?

Die Grundgebühr wird die Telekom wohl immer kassieren! Denn wenn du über einen Provider wie 1 und 1 ins Netz gehst und telefonierst brauchst du immer noch die Leitungen, welche der Telekom "gehören"! ich glaub die günstigste Grundgebühr liegt bei 14,95!? + Kosten des Providers!

Greetz Dom

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das heißt die werbung von Arcor "...44,85€, inkl. aller Gebühren für Tel- und DSL-Flat"... stimmt so nicht?
Hat jemand noch `ne Idee wie wir beide Rechner wie oben beschrieben am geschicktesten ins Netz kriegen?

« Letzte Änderung: 15.09.06, 13:52:26 von phoenixx »

achso, stimmt, die werbung! würd ich mal bei arcor selber nachfragen!
konnte grad auf www.arcor.de auch nichts erkennen, ob da die Grundgebühren der Telekom mit inbegriffen sind!

Greetz Dom

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1 Anschlus , 1 Router im Flur , 2 x Wlan-Karte einbauen
oder
1 Router mit Kabel zum PC , 1x Devolo über Stromnetz vom 2.PC zum Router
Jetz noch nen Anschluss von Alice ... http://www.alice-dsl.de/index.html
+ 2 € für ISDN     
Keine Telefongrundgebühr (ggf beide !!! ) Bei Wlan-Router telefonieren über WLAN. 

wenn man Telefonanschluß und DSL von Arcor bezieht dann kommt von der Telekom keine zusätzliche Gebühr hinzu, bin schon länger bei Arcor und die Werbung ist zutreffend

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde dennoch nicht zu Arcor wechseln. ALice ist da heute sicherlich die bessere Wahl.

Unabhängig von der Werbung der Provider muß ja auch erst mal die Verfügbarkeit geprüft werden.
Alice z.B.ist bei uns in der Stadt zwar möglich, aber nicht in meinem Stadtviertel.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es handelt sich ja um einen Erstanschluß - von Wechsel kann keine Rede sein.
Die Verfügbarkeit von Arcor ist gegeben, soviel weiß ich.
Mal sehen wie´s läuft...
Laut Arcor sind sämtliche Gebühren enthalten.
Bei Alice kann ich irgendwie die Verfügbarkeit nicht prüfen/sehen.
Was ist Devolo?

« Letzte Änderung: 19.09.06, 11:48:05 von phoenixx »

« worauf sollte ich beim kauf eines ramblocks achten ? Formatieren von C »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...

Botnetz
Ein Bot-Netz (englisch "Botnet") ist ein Zusammenschluss von mehreren tausend Rechnern und anderer intelligenter Geräte (zum Beispiel Smart-Home Hardware, ...