Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

EPSON Stylus CX5400 erkennt Originalpatrone nicht

Obwohl ich mehrmals billigere kompatible Patronen verwendet habe, hat mein Drucker plötzlich gemeldet, dass er eine gelbe Patrone nicht erkennt. Daraufhin habe ich eine EPSON Originalpatrone probiert und die wird auch nicht erkannt. So ist das ganze Gerät blockiert, obwohl alles andere in Ordnung ist. Ich kann nicht einmal s/w drucken/kopieren. Ich sehe nicht ein, dass ich das ganze Gerät nur wegen diesem Problem auf den Müll schmeißen soll. Wie kann ich den Fehler beheben? Bin für jeden Tip sehr dankbar.



Antworten zu EPSON Stylus CX5400 erkennt Originalpatrone nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuch mal die Doesen zu reinigen per Software. Ansonsten kann ich dir leider nur sagen, dass du selber Schuld bist. Diese Ersatzpatronen sind nicht umsonst billig, daher von der Qualitaet her voellig ungeeignet und machen desoefteren,wie jetzt bei dir , einen Drucker unbrauchbar. Kam hier schon oft vor.

An Rumak18:
Vielen Dank für die Hinweise!
Was Deinen Vorschlag über die Wahl von Tintenpatronen betrifft: Ist das wirklich ernst gemeint? Ein Satz Original-Patronen kostet über 100 Euro. Ich kann für viel weniger Geld ein nadelneues 3-in-1-Gerät kaufen. Das heißt, wenn so ein Gerät NUR mit Originalpatronen fehlerfrei zu betreiben ist, braucht kein Mensch jemals solche Patronen kaufen, sondern einfach das Gerät wegschmeißen und ein neues kaufen. Machen das alle? Oder gibt's wirklich Leute, die immer wieder 102 Euro für neue Tinte für ihr altes Gerät ausgeben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ehrlichgesagt habe ich es bereits zwei mal so gemacht.ALso den Drucker weggehauen, auch wenns natürlich nicht gut für die Umwelt ist. Aber wieso gibst du denn 100 Euro für Originaltinten aus??Hier findest du alle Patronen für 20 Euro :
http://cgi.ebay.de/8-x-Epson-Stylus-C-70-C-80-C-82-CX-5200-CX-5400-C70-C80_W0QQitemZ110046844485QQihZ001QQcategoryZ78856QQrdZ1QQcmdZViewItem
Und ja, es war ernst gemeint von mir. Was meinst du wieso es sonst Unterschiede gibt beim Preis der Patronen. Die Ersatzpatronen sind von der Qualität her nicht so gut wie die originallen zumal der Hersteller wohl am Besten weiß, wie er für seinen Drucker Tinte herstellen soll. Natürlich ist hier die Gefahr der Abzocke,weil der Hersteller den Preis der Patronen bestimmt und nicht die Nachfrage. Aber bei dem oben genannten Link, siehst du ja, dass die Preise moderat sind.

An Rumak18:
Hab mir den Link angeschaut - und das sind auch billige NICHT-originale (also nur "kompatible") Patronen. Genau solche habe ich bisher einwandfrei verwendet.
Ich glaube das Problem liegt nicht bei der Tintenqualität, sondern bei den Chips. Die gelbe Patrone wird vom Gerät nicht als Patrone erkannt - egal, ob billig oder teures Original von Epson. Und solange das Gerät meint, eine Patrone fehlt, läuft nichts mehr, auch nicht Düsenreinigen und Testdruck über die Treiber-Utilities. Trotzdem Danke für Deine Ausführungen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

also der Einsatz von billigen Patronen ist ja grundsätzlich nicht abzulehnen. Es kann aber immer wieder vorkommen das, besonders wenn man Chips tauschen muß, das der ein oder andere Chip mal irgendwann einen Defekt hat. Dann bleibt halt nix anderes übrig wie eine Originale Ersatzpatrone zu kaufen. Diesen Chip kann man dann wieder mehrfach verwenden.

opelmeister

PS: Sorry, habe überlesen das schon mal ein Original versucht worden ist. Schlimmstenfalls ist der DK defekt.
Schau mal hier:  www.druckerchannel.de  Da gibts Spezialisten.

« Letzte Änderung: 25.10.06, 15:00:59 von opelmeister »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oh. Jetzt sehe ich es (Das mit dem Link)Dennoch ändert sich meine Meinung dadurch nicht, dass nicht-original Patronen den Drucker kaputt machen. Haben wir hier im Forum auch bereits oft genug gehabt.

« Letzte Änderung: 26.10.06, 07:22:48 von Rumak18 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Rumak18

Ich habe nicht das Gegenteil behauptet.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

War ja auch nicht auf dich bezogen  ;)

Hallo  ihr lieben!!
Mein Drucker hat ebenfalls das Problem, dass die gelbe Farbe nicht gefunden wird und alles wird blockiert.
Benutze schon seit über einem Jahr nicht originale Patronen. Was hast du denn mit deinem Drucker gemacht!!!!!Frage an den Urfragensteller?
gruß fagus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also bei den Original-Patronen bezahlt man aber auch größtenteils den Namen...deswegen sind die so unverschämt teuer.

Ich bin mir zwar bewusst, dass oft Probleme auftreten, da der Drucker auf einmal nicht mehr will mit den 'nachgemachten' Patronen...aber das liegt ja auch daran, dass jeder diese 'nachgemachten' benutzt - ich auch! Ich habe dagegen noch nie Probleme bekommen, es läuft alles einwandfrei. Die Düsen verstopfen auch mit der Original-Tinte...die Plagiate sind mittlerweile so gut, dass sich da kein großer Unterschied auftut.

Ich werde weiterhin KEINE Orginal-Patronen kaufen, da die Preise UNVERSCHÄMT sind...eher kaufe ich mir auch einen neuen Drucker   :-*:-*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es kommt natürlich auch auf den Hersteller an. Ich z.B. benutze schon seit Jahren Canon - auch nur Originaltinten - und die Preise sind wirklich Akzeptabel. Wenn ich hingegen an Lexmark oder HP denk, dann stellt’s mir auch die Haare auf bei den Preisen...

Gude,
könnt ihr auch mal auf die Frage eingehen!!Bei diesem Epsonteil leuchtet das gelbe Licht auf. Er erkennt generell nicht ob Original oder billig Ware.
Vielleicht ist es ja nur ein kleines Problem, was mit der Patrone nichts zu tun hat.

Grüsse Jörg

Hey, ich weiß eure Nachrichten liegen schon ein Stück zurück, aber bei mir is genau das selbe Prob aufgetreten. Er erkennt keine gelben Patronen mehr. Bei mir war alles so wie bei "arbeitslos". Wär schön wenn mir entweder "arbeitlos" selber sagt, ob er eine Lösung gefunden hat. Oder eben wer der weiß was man machen kann.
Und ich stimm dir "arbeitslos" voll zu. Lieber kauf ich mir kompatible als originale. Denn immer einen neuen Drucker kaufen, ist zwar gut für den Verkäufer aber weder für Umwelt noch sinnvoll!

BITTE BITTE ANTWORTET MIR!!!!!


« handy-dvb-t statt laptop-dvb-tLexmark X 1270 druckt trotz neuer Patronen die Farben blass »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!