Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

handy-dvb-t statt laptop-dvb-t

Liebes Forum!

Ich weiss, es gibt dvb-h. Doch am Laptop braucht man nur einen kleinen DVB-T-USB-Stick anstecken, und schon wird er zum Fernseher. Uns das ohne Providerkosten.

Also meine Frage:
Wer von euch würde sich dafür interessieren, wenn sagenwir ich ein Handy bauen würde, über das man einfach dvb-t-Fernsehen kann?
Ich hab noch kein derartiges Produkt entdecken können, hätte es aber gern! Oder kennt wer ein solches?



Antworten zu handy-dvb-t statt laptop-dvb-t:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Ich hab noch kein derartiges Produkt entdecken können,
Ich bisher auch nicht und ich denke auch nicht, dass es sich lohnen würde, so etwas in nächster Zeit auf den Markt zu bringen ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Doch gibts schon, aber ganz selten. Der Grund ist, daran verdient ja keiner und die wollen ihr Handy-TV verkaufen DVBH usw. was sehr teuer und schlecht ist. Es gibt seitens der Hersteller nicht viel Anreiz das einzubauen. Nur ein Kostenfaktor.

« soundkarte funktioniert nicht (Acer Aspire 1690)EPSON Stylus CX5400 erkennt Originalpatrone nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!