Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner friert ein.

Hallo,
ich besitze einen AMD Athlon XP 2000+.
Seit einiger Zeit habe ich ein merkwürdiges Problem.

Nach dem Einschalten des Rechners läuft er erst einwandfrei, aber nach wenigen Minuten friert der ganze Rechner förmlich ein.
Das Bild bleibt da, aber er zeigt keine Reaktion mehr.
Erst dachte ich es könnte Windows sein, aber es passiert auch, wenn ich im Bios bin.
Den Arbeitsspeicher habe ich auch schon überprüft.
Die Festplatte läuft in meinem Externen-Gehäuse auch ohne Probleme.
Auch die Grafikkarte habe ich bereits gewechselt, ohne Erfolg.

Ich habe schon den ganzen Rechner auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt, aber es hilft nix.

Ihr seid meine letzte Hoffnung für meinen getreuen Gefährten.
Vielleicht hat ja von euch einer eine idee, woran es liegen könnte.

Besten Dank schonmal
ReeBo



Antworten zu Rechner friert ein.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann bleibt nur noch eins. Entweder das Netzteil,welches zu schwach sein könnte oder das Mainboard ist einfach defekt.

Das Netzteil hatte ich einige Monate zuvor ausgetauscht, weil das alte den Geist aufgegeben hatte.
Habe extra ein starkes genommen.
Zur Probe habe ich allerdings auch schon alle unwichtigen Geräte abgeklemmt, um das Netzteil nur mit minimaler Last zu betreiben, aber auch das brachte nix.

Wenns wirklich das Mainboard ist, dann ist es das Todesurteil für den Rechner :-(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

WArum todes...
Ist dein MBoard alt?

Naja ... nen ca. 4 Jahre alten 1,6GHz Rechner noch zu Retten lohnt ned wirklich, zumal es kein PowerRechner war. 512 MB RAM und nur ne billig-Grafikkarte, ohne 3D-Unterstützung.

Spare momentan auf nen neues Notebook, solange muss ich halt mit meinem 400er Schlepptop auskommen.
Hatte nur gehofft, dass er auf irgendeine Weise noch die paar Monate durchhalten würde. :-(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich bleibe dabei, dass es Mainboard wohl liegt. Die einzigen Komponente wäre halt die Platte ,die so was noch verursachen könnte, aber die ist es nicht ,wie du sagst.


« Wie lange dauert es um einen Router zu konfigurieren???PS/2 Mouseport reagiert nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...