Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Totalausfall meines Asus-Notebooks

Hallo,

Aus heiterem Himmel bekam ich bei meinem Asus A6JA Notebook (Windows XP) den blauen Bildschirm "schwerer Ausnahmefehler: Neustart erforderlich". Als ich dann neugestartet habe, wurde angezeigt: "Medienfehler, bitte neu starten". Er hat nicht mal versucht, zu booten, sondern diese Fehlermeldung kam als allererstes.

Ich hab dann versucht, sowohl mit einer Knoppix-CD, als auch mit einer Windows-Live-CD (PE-Builder) meine Daten zu retten. Aber beide Male war es nicht möglich, Daten von der Festplatte zu lesen.

Die Festplatte macht auch sehr komische Geräusche (Knarzen, Klicken).

Anschließend habe ich versucht, mithilfe der mitgelieferten Windows-Recovery-CD die Platte zu formatieren. Da lieferte er mir die Fehlermeldung: "Formatieren nicht möglich, möglicherweise ist ihre Festplatte beschädigt." Nach einem weiteren Neustart lieferte er: "Fehler beim Laden des Betriebssystems". Er bootet nicht mal, er zeigt auch nicht die Notebook-Daten an, die sonst immer am Anfang angezeigt werden.

Auch die Knoppix-CD, und die Windows-Live-CD funktionieren plötzlich nicht mehr.

Mittlerweile bin ich mit den Nerven am Ende, meine Daten hab ich wohl sowieso verloren.

Muss ich mir jetzt eine neue Festplatte kaufen, oder ist da noch irgendwas zu retten?



Antworten zu Totalausfall meines Asus-Notebooks:

So wie Du schon schreibst, die Daten sind Verloren, wenn nicht mal Knoppix die nicht mehr erkennt, ist die HDD defekt. Wie alt ist Dein Notebook, ist noch Garantie darauf oder nicht. Ansonsten neue HDD kaufen. Nimm aber eine Markenfestplatte.

Schönen zweiten Weihnachtstag noch
DualCore2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Muss ich mir jetzt eine neue Festplatte kaufen,

Wirst Du wohl müssen, Weihnachten ist vorbei. ;)

Ich denke, die HDD hat sich verabschiedet. Wenn Du sie ausbauen kannst, und mit einem Adapter an einen PC hängst, weiß Du es genau.

Das Notebook ist erst 3 Monate alt. Ich hab also noch Garantie darauf.

Aber ich frag mich wie so etwas passieren kann? Wie kann so eine Festplatte einfach den Geist aufgeben? Sowas ist doch auf eine Betriebsdauer von Jahren ausgelegt.

Ich bin sowas von verärgert. Ich brauch das Notebook dringend für mein Studium. "Zum Glück" ist mir das jetzt in den Ferien passiert.

Mir bleibt jetzt also wirklich nichts anderes, als das Ding an Asus zur Reperatur zu schicken?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn es ein ASUS LP ist, ja. Sonst spar dir das Porto, geh zum Händler.
Wenn es zurück ist, lass mal hören was def. war.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stecke die Platte mal in einen IDE-USB-Adapter (hat jeder PC.Krauter) und versuche , an anderem PC die Platte zu lesen ......

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HALLO, er hat noch Gewährleistung drauf!!!!!!!!!!!


« netzwerkcontroller nicht erkanntGeForce 6600 übertakten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...