Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie viele Gehäuselüfter sind optimal?

Hallo! ;D
Ich werde mir in ein paar Monaten einen neuen PC mit folgenden Werten holen:

- Intel Pentium 4, 3.06 Ghz
- 1024 MB Ram
- 320 GB Festplatte
- ATI X1650 Pro @ 512 MB Videospeicher

Zu diesem System habe ich keine Gehäuselüfter. Ich habe nur das NETZTEIL, den GRAKA-KÜHLER und den riesigen CPU-LÜFTER. Also die drei normalen.

Meine Frage: Soll ich lieber noch einen Gehäuselüfter vorne, der reinsaugt und einen Gehäuselüfter hinten, der raussaugt einbauen?  ???

Dieses Prinzip ist ja bekanntlich optimal! oder?^^



Antworten zu Wie viele Gehäuselüfter sind optimal?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe in meinem Gehäuse auch noch 2 zusätzliche Lüfter eingebaut. Das ist optimal.

okay, aber mein PC darf nicht lauter als er ist werden!
weil ich den nachts ab und zu anlasse...
mein kollege hat den selben und der PC ist wirkich ungelogen "Flüsterleise" !! Wird mir der PC dann nicht zu laut? :o:D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du gute Lüfter kaufst, wird dein PC "flüsterleise".  :) Meine sind - glaube ich - von Enermax und man hört fast nichts. Kommt eben auf die db-Zahl an.

oki, dann werde ich 2 zusatzlüfter reinbauen... das is ja auch sicherer! ;D
thx :D;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK - dann mache das mal.  ;)


« Was sollte ich mir für eine Grafikarte zulegen?Probleme mit DVD brenner »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...