Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Was sollte ich mir für eine Grafikarte zulegen?

Hallo!
Habe vor mir einen PC zusammenstellen um ihn für etwas Film schauen und kleinere Büro Tätigkeiten zu nutzen. Darrauf soll  Windows MCE 2005 kommen und eine TV-Karte integriert werden. Viele Dinge habe ich schon, bloss ne Grafikarte habe ich noch nicht.

Ein Kumpel könnte mir ne 64 MB Geforce anbieten dürfte das reichen oder macht das mein PC insgesamt langsam?

Gruß



Antworten zu Was sollte ich mir für eine Grafikarte zulegen?:

Hi,

Also ich würde sagen für deinen Anwendungsbereich, Film gucken oder so reicht das - allerdings wenn du Grafikbearbeitung oder so machst bzw aus Spielen damit, würde ich zu einer besseren wechseln....aber für normale Office sachen reicht diese absolut...

lg ricco

oder was wäre den notwendig um ein guten schnellen PC zu erreichen also ich meine schon für das gleiche aber halt das er ANwendungen schnell öffnet wechselt?

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
solange Du keine modernen Spiele spielen willst, ist so gut wie jede Grafikkarte für Deine Anwendungen
ausreichend.
Die Grafikkarten werden zur Zeit nur durch 3D-Anwendungen, d.h. v.a. neuere Spiele ausgereizt. Office-Anwendungen, Internet und Bildbearbeitung nutzen nur den 2D Modus, hier sind die Grafikkarten alle auf gleichem Stand. Dateien oder Ordner öffnen und ASnsichten wechseln sind für die Grafikkarten z.Z. keine ernstzunehmende Herausforderung. Für Videos weiß ich es nicht so
genau, aber da könnte es sein, daß der 3D Modus eventuell etwas an Geschwindigkeit bringt.

Am wichtigsten ist glaub ich immer noch viel Arbeitpeicher...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
der Arbeitsspeicher ist gar nicht so wichtig, wie viele Leute glauben. Je größer der Arbeitsspeicher ist, umso mehr Farben können bei größeren Bildschirmauflösungen gezeigt werden.
Ich habe eine 64 MB Grafikkarte und kann im Modus 1024*768 mit 32 bit arbeiten, was z.Z. das beste ist. Wofür solltest Du Dir eine Karte kaufen mit mehr Speicher ? Nur dann, wenn wenn Du auch höhere Bildschirmauflösungen nutzt. Sonst nicht !!!
 

64Mb reichen aus müsste sogar sehr stabil sein.

Nein ich mein RAM-Arbeitsspeicher!

Arbeitspeicher sind immer wichtig.wenn viele programme im hintergrund laufen z.b wenn du grad ne cd brennst und zusätzlich ein video guckst kann es zu probleme führen das es hängt und so.arbeitspeicher gehören zu denn wichtigsten sachen

Deswegen kommen min. 1024 MB DDR rein!


« Externe FestplatteWie viele Gehäuselüfter sind optimal? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
TV-Karte
Mithilfe einer TV-Karte, auch Fernsehkarte, können TV-Signale auf einem Computerbildschirm dargestellt -oder auf einer Festplatte aufgezeichnet werden.   Fern...

Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...