Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

CPU läuft nach neuem RAM nur noch mit 1,15 statt 1,92 GHz

Hallo,

mein Problem ist, das meine CPU nicht mehr richtig erkannt wird. Im Bios steht die CPU-Taktung auf 166MHz (automatische erkennung), aber beim hochfahren wird nur 100 MHz angegeben.

Das Problem trat auf, nachdem ich mir neuen Arbeitsspeicher eingebaut habe. Bisher hatte ich 512MB NoName drin. Ich habe mir jetzt 2x512MB NoName ersteigert (2x wegen Fabrikatgleichheit) und eingebaut. Der Speicher wird richtig erkannt, im Bios auch richtig getaktet.

Kann es sein das der RAM doch einen defekt hat und den Fehler verursacht?

Für jegliche Hilfe bin ich dankbar.

Mainboard: Asrock K7S8X
CPU:       Athlon XP 2600+
System:    Windows XP Professional SP2

Gruß

Alex



Antworten zu CPU läuft nach neuem RAM nur noch mit 1,15 statt 1,92 GHz:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dann taktet der RAM den CPU runter, schätze ich...auf welchen Takt laufen die RAM`s??

Mein Ram ist ein PC 3200 (400MHz)

Im Bios habe ich den Ram auf 200 gestellt ist ja die richtige Einstellung für PC3200 RAM

Und ja mein Mainboard unterstützt PC 3200 (bis 1GB)


Ich habe die CPU auch mal manuell eingestellt, allerdings nur mit geringfügier Verbesserung. Der PC fährt immer noch mit 100 hoch. Kurz nach laden von Windows bricht er aber ab und beginnt von vorne. Jetzt wird meine CPU richtig erkannt. Aber wie gesagt er fährt auch nach 3 Versuchen immer erst mit 100 hoch ich muß dann immer noch angeben Windows normal starten.

Es kann ja nicht besonders gut sein das der PC jedesmal abstürzt und dann erst richtig läuft.

Hallo
Wenn ich das richtig sehe,hast du einen Barton der anstelle von 11,5x166 jetzt nur mit 11,5x100 MHZ läuft.
Schau dir mal diesen Review auf http://www.k7jo.de/ an,ganz speziell den Abschnitt  "Speicherausbau" und den darunterliegenden,der auf eine "pfiffige Einrichtung" hinweist.
Laut Author(er bezieht sich auf Asrock) "verkraftet" dein  Board nur einen(1!) DDR 400 Riegel[der mit 200 MHz läuft(meine Interpretation)].
Daß dein Rechner nach mehrmaligen Neustart dann funktioniert,könnte auf den Umstand eines quasi Biosresets, hervorgerufen durch die Reboots,hinweisen("pfiffige Einrichtung").

                               Gruß hucky50
Ps:Dein Speicher läuft,gemäß deiner Einstellung mit FSB 200 MHz deine CPU nominell aber mit FSB 166 MHz(wenn meine Schlußfolgerung mit dem Barton richtig war).
Ich laß Speicher und CPU bei meinen Rechnern immer synchron laufen;soll in der Regel eine bessere Systemstabillität garantieren,hab ich jedenfalls mal so oder ähnlich  gelesen,ist aber schon ne Weile her.









                       

« Letzte Änderung: 17.02.07, 10:30:21 von hucky50 »

« Onboard Grafikkarte vielleicht noch an?Welche Maus? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...