Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Plötzlich 2 interne Festplatten defekt???

Hilfe, bin verzweifelt.

Habe meine Festplatte in unseren 2. Rechner eingebaut (jetzt sind 2 drin). Wollte PC starten - nichts. Habe dann nur meine alte Festplatte dringelassen - kurzer blauer Bildschirm und plötzlich heisst es, daten können nicht gelesen werden, drücken Sie strg alt entfernen.

Habe meine alte Festplatte rausgenommen und die 2. vorherige Festplatte wieder eingebaut - diese reagiert jetzt gar nicht mehr (schwarzer Bildschirm).

Seltsamerweise werden aber, wenn ich die Festplatten einzeln drin habe, beide jeweils im bootmenue erkannt. Nur im Bios finde ich sie nicht.

Kabel sind richtig angeschlossen. Bin allmählich echt am Ende, zumal ich die Daten von meiner Festplatte beruflich brauche.

Könnt ihr mir helfen??? Ach ja, selbst die Windows Startdiskette von 1998 wird nicht gelesen, obwohl das Floppylaufwerk erkannt wird.

Hiiiiilfe  :-[



Antworten zu Plötzlich 2 interne Festplatten defekt???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nimm mal die Bios-Batterie aus dem Board bzw. mache mal einen Bios-Reset.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also, die alte Festplatte wird doch noch im bios angezigt... aber wie gesagt, pc startet normal, bevor der windows bildschirm kommt, blauer bildschirm und pc startet erneut... Ich komme noch nicht mal in den abgesicherten modus von windows rein.

soll ich trotzdem die batterie rausnehmen?  Wo kann ich das bios resetten? Finde im Bios nichts dazu...

Nachtrag: habe die Batterie entfernt - gleiches Problem...

Merci für eure Mühe. 

« Letzte Änderung: 30.03.07, 20:05:03 von muffin »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das alle Festplatten gleichzeitig bei dir kaputt sind, wäre wirklich reiner Zufall. Überprüfe nochmal sämtliche Kabel und Stecker und das alle Karten, RAM etc. korrekt und fest sitzen.

Um das Bios zu resetten solltest du im Handbuch deines Boards nachschauen oder die Bios-Batterie (vorher Netzstecker ziehen!!!) für einige Minuten entfernen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für deine Antworten.

Habe alle Kabel erneut überprüft. Werde jetzt mal das Handbuch lesen.

Himmel, bin froh, dass es dieses board gibt  ():-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Momentan leider schwer zu sagen, was bei dir jetzt das Problem sein könnte ... ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ganz blöde Frage: können die Festplatten kaputt gehen, wenn sie kurz aufeinander gelegen haben?

Nachtrag: Für heute gebe ich es auf. Werde morgen mal den Computerladen anrufen und zur Not den PC hinbringen. Warum passiert so etwas immer am Wochenende???

Für eure Mühe erstmal vielen Dank und ein schönes Wochenende  ;D

« Letzte Änderung: 30.03.07, 20:42:34 von muffin »

 

Zitat
Nur im Bios finde ich sie nicht.

Hast Du bei dem dauernden wechseln der Platten an die Jumperstellungen gedacht?
Falsch gejumperte Platten werden im BIOS nicht erkannt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin, moin,

hatte mich ja noch korrigiert. Die Festplatten werden im Bios erkannt.

Die erste Festplatte kommt fast bis zum Windowslogog - blauer Bildschirm - Neustart

Wenn von der zweiten Festplatte gebootet werden soll, ist der Bildschirm, bevor windows kommt, einfach schwarz.

Ich kann auch Windows nicht erneut draufziehen - Bildschirm schwarz - obwohl er alle laufwerke richtig erkennt.

Und ich kann auch die Startdiskette von Windows 98 nicht nutzen - Bildschirm schwarz - obwohl das Floppylaufwerk im Bios erkannt wird.

 ???
 

arbeite Dich mal durch folgenden Artikel

http://www.pcwelt.de/know-how/software/30370/index.html

Edit: Meinst Du mit blauer Bildschirm den Bluescreen, wenn ja, ist dort eine Fehlermeldung zu lesen?

« Letzte Änderung: 31.03.07, 08:39:31 von Lena50 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein kleines Erfolgserlebnis:

Das IDE Kabel war defekt. Nun kann ich mit der einen Festplatte (Master) ins Windows, alles ist perfekt. Habe nun meine Festplatte als Slave angeschlossen. Sie wird auch im Windows Explorer als G angezeigt, mit all meinen Programmen. Aber mein ,eigener Ordner mit all meinen wichtigen Daten leider nicht.

Kennt Ihr dieses Phänomen?

Wenn ich nur meine Festplatte anschliesse, dann leider das gleiche Spiel - bis Windowslogo, bluescreen und Neustart...

« Letzte Änderung: 31.03.07, 09:17:35 von muffin »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

gibt es auf G: keinen Ordner "Dokumente und Einstellungen", dort mal unter dem USER-Name schauen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe es gerade probiert. Bin auf G, Dokumente und Einstellungen, mein Ordner gefunden - Meldung: Auf Dokumente und Einstellungen etc. kann nicht zugegriffen werden, zugriff verweigert. Habe einfach mal den Ordner freigegeben - nada, niente...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das hab ich mir schon gedacht, das der Zugriff verweigert wird. Aber er ist zumindest da  ;)

Freigaben erteilen ist der falsche Weg, du musst Rechte vergeben. Schau hier:

http://support.microsoft.com/kb/308421/de

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also, habe geschaut und probiert - aber:

ich klicke mit der rechten Maustaste auf meinen eigenen Ordner, es gibt aber keine Registerkarte Sicherheit und auch keine Registerkarte Besitzer???

Bin ich momentan einfach nur zu blöde?????

Und was ich gerade mit Entsetzen feststelle: Inhalt des eigenen Ordners: 0 - was ist da los???? alles andere von mir ist da: favoriten, cookies, temp etc.

« Letzte Änderung: 31.03.07, 09:43:19 von muffin »

« Soundkarte TerraTec 5.1 USB Aureon funktioniert nich wie sie soll ...Handbuch gesucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...