Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Konfiguration Longshine LCS WA5-40

Hallo zusammen,
Habe mir zur Erweiterung meines WLAN Netzwerkes den Longshine LCS WA5-40 gekauft und möchte damit die Reichweite meiner Fritzbox 3050 erhöhen. Laut dem Verkäufer ist das wohl kein Problem. Nun habe ich aber doch eins ???Ich bekomme die Konfiguration des Longshine nicht hin. Hat jemand vielleicht ähnliche Gerätschaften zuhause und kann mir ein paar Ratschläge oder Tipps geben geben??

vielen Dank im Voraus

Stefan



Antworten zu Konfiguration Longshine LCS WA5-40:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du musst in deiner Fritz-Box nur die Mac-Adresse des LCS WA5-40 eingeben.

So geht es zum Beispiel bei meiner Fritz-Box 7050:

Fritz-Box Menü aufrufen > Einstellungen > System > Experten-Ansicht aktivieren > Übernehmen

Dann WLAN > Repeater > Unterstützung für WLAN-Repeater (WDS) aktivieren >

Unter MAC-Adressen der Repeater die entsprechende Mac-Adresse der LCS WA5-40 eingeben > Übernehmen

vielen Dank für Deine Antwort. Wo finde ich denn die Mac Adresse des WA5-40?? Muß Ich Ihn dazu an den PC anstecken und meine Fritz Box abstecken oder stecke ich den WA5-40 an meine fritzbox an?? Tut mir leid...von soetwas habe ich leider überhaupt keine Ahnung

vielen Dank

Stefan

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Mac-Adresse solle entweder auf einem Aufkleber (meistens Unterseite des Gerätes) oder im Menü des Repeaters angegeben sein. Diese musst du im Menü der Fritz-Box eingeben. Es kann sein, dass du im Repeater ebenfalls noch etwas einstellen musst (IP der Fritz-Box, Mac-Adresse der Fritz-Box ...). Dazu musst du den Repeater i.d.R. an den PC via Netzwerkkabel über die Netzwerkkarte anschließen und konfigurieren. Ansonsnten genügt für den Repeater-Betrieb nur eine normale Steckdose. Wie stellst du die Verbindung zur Fritz-Box her - über WLAN oder über Kabel? Leider kenne ich den Longshine nicht. Es kann dort aber auch nicht viel anders funktionieren, was die Konfiguration angeht.

die Verbindung soll über W-Lan funktionieren???

Hallo,
Kann gar nicht auf den Longshine zugreifen. Habe Ihn über das Netzwerkkabel welches sonst an meiner Fritz Box ist an den PC angeschlossen. Da werden unten in der TaskLeiste rechts die zwei Bildschirme (die zeigen auch die Internetverbindung an) mit einem gelben Warnschild angezeigt. In der Anleitung steht: Im Auslieferungszustand hat der Access Point die IP 192.168.2.1 Passwort.....Kennwort..... aber ich kann nicht zugreifen. Woran kann das liegen??

vielen Dank

Stefan
 

und noch eine Frage hab ich: Wie kann ich denn in meiner Netzwerkkarte(adapter) die LAN IP Adresse ändern??

vielen Dank

Stefan

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du deiner Netzwerkkarte eine feste IP vergeben? Schau mal nach:

Start > Netzwerkumgebung > Netzwerkverbindungen anzeigen > Rechtsklick auf die Netzwerkkarte > Eigenschaften > Internetprotokoll (TCP/IP) > Eigenschaften >

Was steht denn dort?   

« Letzte Änderung: 02.04.07, 19:54:41 von DD »

nein da steht nichts drin. Da soll 192.168.2.2 rein. Aber das ist doch zu kurz. Das haut mit den Punkten nicht hin  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das haut hin. Gib dort mal ein:

Folgende IP-Adresse verwenden anklicken:

IP-Adresse: 192.168.002.002
Subnetzmaske: 255.255.255.000

Alle anderen Felder lässt du leer und klickst auf OK. Und deaktiviere mal unter Windows die Firewall, während du deine Geräte konfigurierst. 

« Letzte Änderung: 02.04.07, 20:00:52 von DD »

ich habe es gemacht. aber ich kann dann nicht af den Longshine zugreifen. Muß dazu meine Fritzbox im Internet sein??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, das hat nichts mit der Fritz-Box und dem Internet zu tun. Hast du mal die Firewall unter Windows deaktiviert und in deinem Browser die IP 192.168.2.1 eingegeben? War bei dem Longshine ein Netzwerkkabel (Ethernetkabel) mit dabei? Dann schließe ihn mal darüber an. 

dort ist nur ein Netzwerkkabelanschluß dran ;)
Habe jetzt folgendes gemacht:
Also in der Netzwerkkarte die LAN IP Adresse 192.168.2.2 eintragen. Jetzt über den Browser in den AP einloggen ( 192.168.2.1 ) und die IP des WA5-40 unter System auf z.B. 192.168.178.2 ändern. Jetzt wieder die LAN Adresse ändern auf z.B. 192.168.178.3. Wenn man die IP 192.168.178.3 als feste IP eingestellt lässt bitte unter Gateway die IP des Routers ( 192.168.178.1 ) eintragen und als DNS Server die 213.191.74.18. Dann kann man wieder surfen wie gewohnt.

Und es stimmt ich komme wieder ins Internet. Bloß kann ich nicht mehr auf den Longshine zugreifen???

Sorry für die vielen Fragen ;)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist klar und vollkommen richtig, das du beim Longshine die Adresse deiner Fritz-Box (192.168.178.1 etc.) als Router eingeben musst.

Wenn ich das richtig sehe, dann hast du auch die IP-Adresse deinen Longshine geändert, was auch richtig ist, da alle Geräte den gleichen IP-Adressbereich brauchen.

Versuche mal den Longshine über die IP-Adresse 192.168.178.2 bzw. 192.168.178.3 deines Browsers zu erreichen. 

genau das habe ich bereits probiert. Da tut sich nichts  ???


« Was könnte ich mir noch kaufen !?Arbeitsspeicher kaput??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!