Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

welche angaben vom mainboard sind für den kauf eines 1gb speicherriegels wichtig

mainboard hat 2* dimm 1024   max 2048  DDR für PC2100,2700,3200    cpu 3.06ghz  frontsidebus 1066,533,800



Antworten zu welche angaben vom mainboard sind für den kauf eines 1gb speicherriegels wichtig:

na genau die, hast du schon vollkomen richtig erkannt.

wenn du damit beim händler stehst, bekommst du auch was du brauchst.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Am Besten wären 2 x 512MB PC3200, um Dualchannel zu nutzen. Wenn du später auf 2GB aufrüsten möchtest, dann 1 x 1GB PC3200.

was'n Dualchannel????

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beim Dualchannel, wie der Name schon sagt, läuft der Arbeitsspeicher mit zwei Kanälen. Das funktioniert nur, wenn du zwei identische Speicherriegel einsetzt. Dann kann der RAM gleichzeitig Daten lesen und speichern. Dadurch erhöht sich die Geschwindigkeit des Arbeitsspeichers.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Das funktioniert nur, wenn du zwei identische Speicherriegel einsetzt.
Und wenn ich 2* 512mb und einmal 1024mb einbauen will?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Und wenn ich 2* 512mb und einmal 1024mb einbauen will?

Dann kannst du Dualchannel leider nicht nutzen.

hab amazon einen gesehen   samsung DDR-ram PC400 PC3200 1024mb  würde so einer funktionieren

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Dann kannst du Dualchannel leider nicht nutzen.
Aber gehen würde es trotzdem oder?
Muss ich dualchanel vorher irgendwie aktivieren oder so, hab 2*512mb drin? Exakt der gleiche Arbeitspeicher.
« Letzte Änderung: 06.04.07, 19:25:52 von Toni_15 »

 ;)  das is gut     bei mir passen bloß 2*1024mb   w.a.i

 ;) das is gut     bei mir passen bloß 2*1024mb  w.a.i

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Toni_15
Das ist halt so eine Sache, wenn du verschiedene Speicher nutzen möchtest. Manchmal geht es wunderbar, manchmal hast du nur Probleme. Da ist jedes Mainboard unterschiedlich. Am Besten mal testen (lol  ;D )
Wie du Dualchannel nutzt, steht im Handbuch. Aktivieren musst du da aber nichts, halt nur ein Speicher im 1. Kanal und den anderen im zweiten Kanal (sind meist farbig markiert) benutzen.
Mit dem Programm Everest z.B. kannst du herausfinden, ob Dualchannel aktiv ist.

@ emilie
Der Speicher von Amazon würde funktionieren (ich gebe aber keine Garantie).
Welches Mainboard hast du denn? Poste mal den Link bei Amazon.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Mit dem Programm Everest z.B. kannst du herausfinden, ob Dualchannel aktiv ist.
Wo kann ich das herasufinden?

Zitat
halt nur ein Speicher im 1. Kanal und den anderen im zweiten Kanal (sind meist farbig markiert) benutzen.
hab 4 Steckplätze, je 2 in einer Farbe, und beide stecken "in der ersten Farbe".
« Letzte Änderung: 06.04.07, 20:30:15 von Toni_15 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ emilie
Nimm lieber einen Speicher von Corsair oder Kingston. Lieber ein bißchen mehr Geld für einen guten Markenspeicher ausgeben. Am Besten kauftst du den bei dem Händler deines Vertrauens und verhandelst ein Rückgaberecht aus, wenns nicht funktioniert.

@ Toni_15
Bei Everest steht die Info unter Motherboard und Chipsatz.

hab 4 Steckplätze, je 2 in einer Farbe, und beide stecken "in der ersten Farbe".

Und das ist falsch. Ein Speicher muss in den 1. Steckplatz der ersten Farbe, der zweite Speicher in den 1. Steckplatz der zweiten Farbe. Jede Farbe ist ein Kanal.

« Aufrüstung - Beschleunigung des Rechnersmp3 player »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...