Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Arbeitsspeicher im Dualchannel?

Hi,
ich habe 4 Steckplatze für den Arbeitsspeicher auf meinem Mainboard. Zwei weiße (DDR1 und DDR2) und zwei blaue (DDR3 und DDR4).
Meine beiden gleichen 512MB Infineon Riegel habe ich jeweils in den ersten Slot der beiden Farben gesteckt. Also in DDR1 und DDR3.
Somit müssten die doch im Dualchannel sein oder?
Mir wurde gesagt, im Everest kann man sehen ob Dualchannel aktiv ist oder nicht. Habe da aber nichts dazu gefunden.

Wo kann ich sehen, ob Dualchannel aktiv ist?



Antworten zu Arbeitsspeicher im Dualchannel?:

Nein normalerweise beide immer in die gleiche farbe.

obs aktiv ist siehst du ganz einfach wenn du den rechner startest und dann die anzeige deiner hardware am anfang kommt. hinter der anzeige deiner ram menge sollte dann dualchannel stehen.

mfg bernd

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da hat mir chris290985 anscheinend sch... erzählt.
Hab eben nochmal im Handbuch nachgelesen. Es gibt 2 Möglichkeiten:
1. DDR1 und DDR2 (Die weißen)
2. DDR3 und DDR4 (Die blauen)

Dann steck ich das Morgen gleich wieder um. Jetzt läuft er ja bereits. :-\

dann schalt ihn doch kurz aus ;D;D;D;D;D;D

nee mach natürlich wie du denkst.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
dann schalt ihn doch kurz aus
da ist doch noch Strom drauf. Obwohl...da sind ja kondesatoren drauf, die Speichern ja über Jahre hinweg den Strom, bis sie ihn irgendwann abgeben. ;D
Kann da nichts passieren wenn ich den jetz ausschalte, vom stromnetz weg und den Speicher wechsel? Oder soll ich das lieber auf Morgen verschieben, denn da wäre er vorher einige Stunden aus?

wenn du ihn vom netz nimmst und mal kurz anschaltest (ja ohne strom) sollte er sich entladen, aber ansonsten passiert da nichts, wenn du nicht mit roher gewalt drangehst... ;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit diesem Programm geht das gut
http://www.cpuid.org/cpuz.php

Reiter Memory.

?????????????????????

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
?????????????????????
Er meint, das tool ist gut zum herausfinden, ob Dualchannel aktiv ist.

Habe jetzt mal den Arbeitsspeicher umgesteckt. Beim Start wird nicht angezeigt, das es Dualchannel ist, da steht nur 1024MB.
Das Programm von jmueti stimmt in sachen Takt nicht ganz mit Everest überein, aber beim Memory zeigt es an: Channels #  Dual.
 :D:D:D juhu
« Letzte Änderung: 10.04.07, 13:03:35 von Toni_15 »

aha das hab ich jetzt nicht so rauslesen können aus dem link. okay.

 

Zitat
Beim Start wird nicht angezeigt, das es Dualchannel ist, da steht nur 1024MB

hmmmm. komisch erkennen tut er sie ja.

bei manchen boards muß man das dualchannel noch im bios aktivieren, aber da jedes bios anders ist kann ich dir da nicht viel sagen.

aber da du ja dein handbuch zur hand hast schau mal da rein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab jetzt deinen Eintrag garnichtmehr gesehen, deshalb hab ich den vorherigen nur editiert ;D

 

Zitat
Das Programm von jmueti stimmt in sachen Takt nicht ganz mit Everest überein, aber beim Memory zeigt es an:
Channels #  Dual.
 :D:D:D juhu
 

Na hurra und freuen uns mit dir. ;D;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Noch vielen Dank für eure hilfe!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bitte.
Komm bald wieder. ;D


« Laptop Laufwekexterne festplatte (icy box) funktioniert nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Prozessfarben
Prozessfarben, auch Druckfarben genannt, werden durch Mischen der Gundfarben Cyan, Maganta, Gelb und Schwarz (CMYK-Farbraum) erzeugt. Diese Art der Farbmischung wird auch...