Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Laufwerke und festplatten bekommen keinen strom

Also ich hab grade genau das gleiche Problem:
Ich hab mir ein neues motherboard ( ECS Elitegroup P4M800Pro-M2) und einen neuen Prozessor (Intel 2,66 Ghz) gekauft und eingebaut.
Erst wollte er gar nicht laufen, aber nach einer Weile ist er zumindest mal mit einer festplatte gelaufen. Macht man ihn dann irgendwann mal wieder aus und will ihn dann am nächsten tag wieder hochfahren, dann bekommt keines meiner 4laufwerke( 2Festplatten(20GB Seagate;80GBWesternDigital), 2CDLaufwerke(ASUS;LG))strom. Aber sobald man aus einem der Laufwerke das IDE-Kabel rauszieht bekommt es auf einmal strom.???? Ich habe dann wieder alle möglichen kombinationen(zum beispiel nur mit der boot-festplatte) probiert und abundzu läuft er dann auch normal, aber eben nur mit der einen festplatte. Man hat mir auch schon gesagt, dass es am Netzteil liegen könnte aber ich hab ein nagelneues 350 Watt Netzteil.
Naja wär cool wenn ihr mir da helfen könnt, weil langsam gehts mir auf die nerven jeden tag ne halbe stunde rumzuprobieren, bis er mal kurz läuft.



Antworten zu Laufwerke und festplatten bekommen keinen strom:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,
steck mal so an (so hab ichs, anders gings bei mir auch net, 2Platten, 2 CD):
erste CD Laufwerk an den Primären IDE und auf Master jumpen.
erste (System) Festplatte auch an den Primären IDE und auf Slave jumpen.
zweite Platte an Sekundären IDE und Master jumpen.
zweites Laufwerk an Sekundären IDE und Slave jumpen.

Nö du so gehts au net. Vielleicht liegts ja wirklich am Netzteil??? oder des motherboard ist kaputt, aber dann würds ja net abundzu mal funktionieren mit einer festplatte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht bringt das Netzteil doch zu wenig leistung.  ??? Wenn es möglich ist, probier doch mal ein anderes mit einer höheren Leistung.
Zu mir wurde beim Kauf meines 420W Netzteils auch gesagt es könnte schwierigkeiten geben, das es zu schwach ist. Ist aber zum Glück nicht der Fall.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
350 Watt Netzteil.

Das ist sicher zu schwach. Watt ist zwar nicht ausschlagebend, aber ich denke.Mind. 420 eher 450 und kein NONAME.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie siehts aus mit Cobra King (420W)

OK dann werd ich des mal ausprobieren und mir ein dickeres netzteil kaufen, aber des komische is dass wenn man aus allen laufwerken und festplatte die IDE-Kabel rausmacht, dann läuft alles.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du die IDE rausmachst, dann wird von der Platte nix gefordert, also braucht sie auch nicht so viel Strom. Dann schafft das das Netzteil vielleicht.

Jop aber eigentlich brauchen die Laufwerke und so beim starten am meisten Saft. Naja ich schau mal dass ich mir morgen n neues netzteil besorg und dann sag ich euch obs geklappt hat.


« Rechner hängt bei Belastung (spielen) mit Grafikfehlern. Hitzeproblem?treiber »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!