Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Abstürze nach Ram Tausch

Hi
Ich habe das Problem das nachdem ich meinen Arbeitsspeicher getauscht habe sporadisch Abstürze habe. Ich hatte vorher DDR Ram 333 drei Riegel 1X 512
2X 256. Nun bin ich Günstig an 2x512 Infinion 400
gekommen. Ich habe alle Treiber auf den neuesten Stand gebracht, und trotzdem stürzt er mir zu den unterschiedlichsten zeiten ab. Ich habe ein ASUS A7N8X-X Board, einen AMD 3200XP+ und WIN XP Home.
Wer kann mir da noch weiterhelfen.

Michael



Antworten zu Abstürze nach Ram Tausch:

Hi,

läuft der Speicher laut BIOS als DDR333 oder DDR400?

Wenn er auf 400 läuft musst du ihn runterbremsen, weil dein 333 sonst überfordert ist!

CU
CeJay
 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi

Ich habe alles auf Auto stehen. Der Ram wird Automatisch erkannt.Ich habe immer noch die Abstürze.

Michael

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
teste die riegel doch mal einzeln.

mfg
hitti

Also wenn der RAM auf AUTO steht, dann gibt es meiner Erfahrung nach zwei Möglichkeiten:
1. BIOS liest die Taktrate aus den Speicherbausteinen (z.B. MSI), dann kann es natürlich zu Problemen kommen wenn dein FSB bei 166MHz liegt und der Speicher mit 200MHz (DDR400) läuft.

2. BIOS passt den Speichertakt dem FSB automatisch an (z.B. ASUS, ASROCK). Dann gehe ich eher davon aus, dass sich die unterschiedlichen Bausteine nicht vertragen, oder der Speicher defekt ist.

Was für ein Board (Hersteller,Chipsatz) hast du denn?

CU
CeJay
 8)

Hi!
Da du ja offensichtlich 3 Speicherbänke hast, stecke die Speicherbausteine mal NICHT nebeneinander, was normalerweise richtig ist, sondern lasse mal einen Slot dazwischen frei!
Machmal spielt die Leiterbahnkapazität bei hohen Taktfrequenzen durchaus eine Rolle.
RTC
Butch


« Mainboard und RamMotherboard »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!