Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie baut man RAM ein?

Hallo,

ich habe das alte Notebook Fujitsu LiteLine 5033, das hat leider nur 32 MB RAM. Man kann es aber aufrüsten, doch leider weiß ich nicht, wo man die Steckplätze dafür findet. RAM-Riegel habe ich. Bei Google finde ich darüber nichts, kann mir wer vielleicht helfen?

Herzlichen Dank



Antworten zu Wie baut man RAM ein?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Entweder findest du ihn unter der Tastatur oder du musst das Notebook von unten aufschrauben schau einfach mal nach obs unten drin ist, also schraub die Rückseite des Notebooks auf und guck mal nach ;):P

Hi,
und beachte bitte meinen Link

Hier

Danach geht aufrüsten nur bis 256 MB Max .
Sind sehr viele Infos für dein Book.

mfg  Burgeule

Hallo, danke für den Link, den hab ich bei Google auch schon gefunden. Aber dort wird nichts erklärt, wie ich die Sticks einbauen soll. Nur eine Anleitung allgeimein. Ich würde aber gerne genau wissen, wo sich diese "Bänke" befinden. Unter der tastatur sind sie nicht aber unter das "§Mainboard" komme ich nicht ran. Aber da ist auch sowas unter der Tast5atur, das sieht aus, wie ein riegel der schon "eingearbeitet wurde ins "Mainboard"...

Könnt ihr mir weiter helfen?

Hi,
also auf jeden Fall ist es ein Riegel zum stecken.
Bleibt nur suchen.
Ich kenne dein Book nicht, kann also nichts weiter dazu sagen.

mfg  Burgeule

@ dionisos :

Dieser Link duerfte etwas naeher dran sein - nur eine "Explosionszeichnung" oder Anleitung zu Speicherergaenzung habe ich nicht geunden.

In einem Handbuch (anderes LiteLine Modell) las ich, dass eigentlich "jeder Griff an Herz und Nieren" in einer autorisierten Werkstatt erfolgen soll.

>>>   LiteLine_5033   <<<

Unter Settings - RAM sind nur 32 MB angegeben - obwohl der Handel groessere Module anbietet - keine Einbauanleitung.
 

@ dionisos :

Sonst selbst nochmals durchklicken mit Modellbezeichnung:>>>   Klick _support  <<<

Hi,
Such mal hier

 Wieder andere Notebook Modelle (z.B. Fujitsu LiteLine Model 5033)
        haben den Speichersteckplatz unter dem CPU Lüfter/Kühler.
        Dieser ist nur zugänglich nach abschrauben des Lüfters.
        (VORSICHT) Achten sie genau auf die richtige Einbaulage des Lüfters.
        Bei nicht korrekt sitzendem Lüfter stirbt die CPU.


mfg  Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Burgeule

Danke, dein Tipp hat mich weiter gebracht! Ich habe den Kühler unterm Notebook vorsichtig abgeschraubt und siehe da: Da hat sich der RAM-Steckplatz versteckt ;)  Habe RAM eingebaut und jetzt funktionierts! Danke!!

Hi,
danke für die Rückmeldung.

mfg  Burgeule


« Monitor zeigt nach gewisser Zeit "kein Signal" an???!!!Ventilator mit offener Klappe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...