Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kein Booten der HDD über Raid-Controller

Hallo Leute,
ich schaffe es einfach nicht, meine Festplatte(n) über den neu installierten Raid-Controller zu booten. Handbuch war bei der Karte leider keines dabei, deshalb wende ich mich hoffnungsvoll an Euch:

Konstellation:
Mainboard Chaintech CT 7AJA
2 x 40GB Maxtor IDE-Festplatten, eine als Master mit WinXP, die andere als Slave
Raid-Controller mit 2xSATA und 1xATA 133 (Via-Chipsatz VT6421A)

Was ich alles schon probiert habe:
Karte eingebaut, wird erkannt, das Bios der Raid-Karte meldet "no disk attached" (stimmt auch, denn die Platten hängen noch am IDE-Controller des MB). Bei der Bios-Meldung der Raid-Karte wird allerdings  keine Taste/Tastenkombination angezeigt, mit der man ins Bios der Raid-Karte kommen könnte (ich hab zwar trotzdem verschiedene versucht, allerdings erfolglos).
Unter WinXP wird die Karte auch erkannt, Treiber und Utility werdern erfolgreich installiert, ein Gerätekonflikt wird nicht angezeigt. Auch das Utility sagt mir, dass keine Disks am Raid-Controller hängen und kein array definiert ist.

Danach habe ich das HDD-Kabel am MB ausgestöpselt und am Raid-Controller am IDE-Anschluss eingesteckt. Im MB-Bios steht "Boot from other Device" auf "enable" und bei First/Second/ und Third-Boot-Device habe ich einmal überall "SCSI" eingestellt und einmal überall "None" - leider ohne Erfolg: Beim Booten bleibt der Rechner dann immer stehen nach den Meldungen "DMI pool data ... success", "Boot from ATAPI CD ...  Failure", "NO SYSTEM INSERT SYSTEM DISK".

Das Bios des Raid-Controllers taucht dann erst gar nicht mehr auf.

Ich habe keinen Plan, wie ich den Rechner dazu veranlassen könnte, von der nun am Raid-Controller angeschlossenen Festplatte zu booten. Habt Ihr ne Idee?

readyou,
chees
 


« Ist meine GraKa defekt???ich habe geilen pc aber ohne sound boah »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...