Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC AMD 6000+ zu heiß

Hallo,
ich habe mir einen PC im Internet bestellt und er ist heute bei mir eingetroffen. Als ich Windows installieren wollte, hat er erst auch alles normal gemacht (Festplatte formatiert--> Datein kopiert) und es erfolgte der normale Neustart an diesem Punkt. Danach folgte die weitere Installation, leider nicht lange. Der Rechner hat sich dann einfach automatisch ausgeschaltet. Die Temperaturanzeige im BIOS zeigte bei der CPU Temperatur auch satte 70°C an. Ich habe den PC dann auch ersteinmal ausgemacht und abkühlen lassen. Nach einer gewissen Zeit hab ich ihn wieder neugestartet und im BIOS idlen lassen und die Temperaturanzeige beobachtet. Er stieg während des Idlen sehr schnell stark an und hatte schon nach nichtmal 2 Minuten von ~40°C zu beginn wieder 60°C erreicht. Diese Temperatur behielt er während des Idlevorgangs auch weitestgehend bei mit ein paar Schwankungen nach oben... Probierte ich die Installation erneut (auch nach wiederholtem Abkühlen) erreichte er den Shutdownpunkt schon beim Formatieren der Festplatte.
Soweit ich es erkennen kann (ich habe mit einer Taschenlampe durch die Öffnungen im Gehäuse geleuchtet) drehen sich die Kühler und er zeigt bei der Drehzahl des CPU-Kühlers im BIOS auch ~2400RPM an.

Wo dran könnte es liegen?
Danke im Vorraus
MfG Arne



Antworten zu PC AMD 6000+ zu heiß:

HI,
Da benachrichtige am besten deinen Hersteller über dieses Problem.
-Andi.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du den Rechner neu bestellt hast, müsste normalerweise alles vorschriftsgemäß eingesteckt sein!

Vielleicht ist der CPU Stecker nicht am Mainboard angeschlossen ???
Musst mal nachsehen.

Das problem ist, dass ich eben den PC nicht aufschrauben kann zum Nachschauen, da mir sonst die Garantie seitens des Verkäufers verloren geht(Gehäuse ist versiegelt). Und auf dessen Service muss ich noch bis Montag warten. Bis dahin wollte ich schonmal in Erfahrung bringen wo dran es liegen könnte und ob es auch irgendwie einfach zu beheben ist.
Danke schonmal für eure Antworten

So ein Service, wenn es denn kein Vorortservice ist, dauert oft 4-8 Wochen. Weiß ich aus Erfahrung,von meinem Freund, der ein Aldi-Notebook geholt hatte :D

sehr aufbauend deine worte ;) musste auf den PC so schon über 2 wochen warten :(

 Aber billig wer er


Erst wenn alle mal kapiert haben das es den Service um die Ecke nicht umsonst gibt. Denn da kostet die Kiste vielleicht 50€ mehr, aber dafür wird in der regel sofort geholfen.

Sparen Sparen Sparen egal was es kostet.
Denn so ein PC versendet man auch nicht für 5€

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es bleib keine andere Wahl!
Sonst verfällt die Garantie wenn man den Rechner auf schraubt.


« wirelessProblem mit WLAN - PCMCIA »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...