Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows-Partition formatiert, Vista jedoch noch immer beim Boot

Hallo!

Mein Vista ließ sich von Heut auf Morgen nicht mehr starten, deswegen habe ich versucht Windows XP zu installieren. Wenn man jedoch von der XP-CD bootet bekommt man nur ein Menü in dem man einen Speichertest machen kann oder Vista auswählen kann... deshalb habe ich die Partition auf der Windows ist mit Knoppix' QTParted formatiert.
Die Partition wurde erfolgreich formatiert und es sind keine Daten mehr auf der Platte, wenn ich nun den Rechner starte wird jedoch trotzdem versucht Vista zu starten ... kann es sein, dass auf einer anderen Partition noch Daten sind die festlegen wie der Bootvorgang ablaufen soll?
Wie entferne ich es, so dass ich Windows XP installieren kann?

Schon mal vielen Dank für die Hilfe,
Kai   



Antworten zu Windows-Partition formatiert, Vista jedoch noch immer beim Boot:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Entf. kannst Du nur durch formatieren. Part. für Partition.

Wie? Ich muss alle Partitionen formatieren damit es wieder möglich ist XP zu installieren?
Das muss doch irgendwie anders gehen... auf d:\ hab ich die Dateien bootmgr, BOOTSECT.BAK und Computer - Verknüpfunk.ink gefunden, lässt sich damit vielleicht was umstellen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
dass auf einer anderen Partition noch Daten 

Genau das wird so sein.

 
Zitat
auf d:\ hab ich die Dateien bootmgr, BOOTSECT.BAK und Computer - Verknüpfunk.ink gefunden

Die alleine können sowieso nichts ausrichten.
Mach eine Datensicherung mit einem anderen PC und form. die gesammte Platte. Nach Dateien suchen, die evtl. für das Problem verantwortlich sind, ist unsinnig.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Starte den Rechner mit der Vista-DVD und wechsle über das Recoverymenü in die Eingabeaufforderung. Anschließend wechsle über in das Verzeichnis  boot  auf der Vista-DVD, also z.B. cd x:\boot (x steht für dein CD/DVD Laufwerk)
Schreibe mit dem Befehl bootsect.exe /nt52 SYS den NT5.2 (Windows XP) MBR neu.
Eine Meldung erscheint:
Target volumes will be updated with NTLDR compatible bootcode
C: (\\?\Volume{id})
Bootcode was successfully updated on all targeted volumes
Damit wird der Vista-Bootsektor deaktiviert und durch den von Windows XP ersetzt. Anschließend kannst du die Partition von dem XP-Setup ganz normal formatieren.

opelmeister 

« Letzte Änderung: 20.12.07, 14:37:34 von opelmeister »

« CD-/DVD-LaufwerkPC fährt hoch, doch statt anmeldung schwarzer bildschirm mit maus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Pulldown Menü
Der Begriff pull down stammt aus dem Englischen und bedeutet herunterziehen. In früheren Jahren befand sich in rein textlich ausgerichteten Benutzerobeflächen d...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...