Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC startet bei Windows und Linux Setup einfach neu

Hallöle zusammen.

1. Satz das Thema.

Naja also wenn ich von der Windows Setup CD boote, dann kommt ja die Meldung mitSetup und der Hardware. Danach startet der Rechner einfach neu. Genauso wie wenn ich bei der Linux Installation anfänglich deutsch einstelle bootet er nach ner gewissen Zeit, meist bei Initializing Hardware, neu. Wenn ich zuerst auf englisch stelle und dann bei den Settings deutsch einstelle funktioniert es problemlos.

Also an der Platte und dem Laufwerk sowie der CD kann es nicht liegen. Ich denke mal das die Hardwarekomponenten einversich in Ordnung sind. Das Problem trat jetzt vor kurzem auf.

Hoffe das jemand einen Rat hat, damit ich wieder Windows drauf bekomme. Aber Linux ist auch besser.



Antworten zu PC startet bei Windows und Linux Setup einfach neu:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Noch immer keine Antwort.  :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

meistenz ram
memtest86 brennen und test mit jedem riegel einzeln
je 2 stunden zeigt das programm fehler an .sind die riegel hin oder der prozessor(unwahrscheinlich).
memtest läuft im dos also boot auf cd und laufen lassen.
http://www.pcwelt.de/downloads/tools_utilities/systemdiagnose/27672/
danach wär nur eine überprüfung der cpu fällig
Dann nimmt man prime95 und testet die cpu mindestenz 24 stunden,im dos nimm dafür die ubcd.das spart sogar den memtest86 brant.Ist schon auf der cd
http://www.zdnet.de/downloads/prg/f/h/de0BFH-wc.html
Und brennen. Alles in englisch.memtest beendet man mit esc.

« Letzte Änderung: 28.12.07, 03:07:47 von Angelsdecay »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke Angelsdecay.

Memtest86 brachte keiinen Fehler und prime hab ich bis jetzt laufen lassen auch keine.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dann könnte es an den kabeln liegen
Festplatten kabel nachprüfen,ob diese richtig fest drin sind.
Und wenn windows wieder abbricht.sind die ide kabel hin.
kabel tauschen ,dann müsste die neuinstalation funktionieren.

ansonsten noch die strom anschlüsse der festplatte überprüfen.Möglichts nur ein adapter für jede festplatte anschliessen.(nicht modulieren)
lüfter lieber an die andere stromleitung anschliessen(wo auch die dvd laufwerke dran sind)
Es könnte sein das das netzteil nicht genug amper hat.
Und somit die festplatte nicht genug strom (selten)
Meist sind die kabel hin (haben brüsche)
Die sata kabel sind empfindlicher als die ide,und fallen auch mal aus der buchse raus.
Deshalb die winkel sata anschlüsse verwenden.(spiezielles kabel)
Oder auch sata anschlusskabel mit klammer.


« Grafikprobleme -> Grüne und lilane Punkte -> Grafikkarte defekt!?Welches netzteil für das system: »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...