Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

BIOS Alarm beim einschalten (P3 600, GA BX-2000)

Hallo. Habe bei einem alten Pentium 3 Rechner das Problem, dass auf einmal immer beim Einschalten der BIOS-Alarm losheult, das klingt dann so: "diiii-düüüü-diiii-düüüü-diiii..."

Zur Hardware:
CPU: Pentium 3 600 MHz
MoBo: Gigabyte GA BX-2000 mit Intel 440 BX Chipsatz
GK: ELSA ERASOR III Pro A32 (NVIDIA RIVA TNT2 Pro Chip)

Die Vorgeschichte:
Ursprünglich waren 128 MB RAM drin, dann hab ich 2x256 MB dazugesteckt, damit sind es nun 640 MB. Da lief noch alles bestens. Dann wurde der Rechner eine weite Strecke mit dem Zug transportiert, war aber gut verpackt. Seit diesem Zeitpunkt macht er den Alarm. Ich hab natürlich aufgemacht und nachgeschaut, ich konnte aber nichts ungewöhnliches entecken, Lüfter laufen alle. Im BIOS zeigt die CPU Temperatur 40°, Fan Speed irgendwas um die 4000 rpm. Also hab ich den CPU Alarm sowie den Fan Fail Alarm im BIOS deaktiviert. Der Alarm kommt aber trotzdem immernoch! Woran kann das liegen? Der PC läuft abgesehen von dem Alarmsignal völlig einwandfrei.
 



Antworten zu BIOS Alarm beim einschalten (P3 600, GA BX-2000):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

alarmsignal ? sicher dass es keine fehlercodes sind ?

http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-169254-0.html

ja es ist ganz gaaaaanz sicher kein Fehlercode. ich arbeite seit über 8 Jahren mit PCs, und damit meine ich nicht Textverarbeitung. Es ist ein Alarm, Manchmal hört er sogar auch wieder auf nach ca 5 Minuten. Da es nach dem Transport aufgetreten ist, würde ich ja auch sagen es ist irgendwas lose oder herausgesprungen. Ich habe die RAMs sogar alle nochmal rausgenommen und geguckt ob die Karten noch richtig drin Sitzen, aber wie gesagt es ist KEIN Fehlercode. Und CPU Temp und Fan Fail scheinen es auch nicht sein, die habe ich deaktiviert, es könnte nur sein dass die entsprechenden BIOS Optionen nicht greifen... oder vielleicht hat der Winbond was abbekommen? (Winbond 83782 Health chip) 

Eventuell ist die Pufferbatterie am Ende?

Ich meine mich an so etwas erinnern zu können (und http://www.wer-weiss-was.de/theme23/article301202.html  stützt meine Vermutung)

 

Ich hatte das selbe Problem. Habe nun die gehäuseschrauben gelockert/aufgeschraubt und siehe da... es funktioniert:D Ich weis nicht obs euch hilft aber ein Versuch ist es Wert:D und auch während dem BootProzeß hilft jede neu gelockerte schraube...


« Video Bios flash anleitung gesuchtVimicro Kamera »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...