Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte kaputt? Alles kaputt?

Moin,
ich hab ein riesen Problem. Hier mal die Geschichte:
Ich hab vor Kurzem versucht meine CPU(Q6600) zu übertakten(ich weiss dass das eigentlich nicht nötig ist :-\) .  Im BIOS hab ich irgendwie die Übersicht verloren, also hab ich´s mit clockgen versucht. Hat auch soweit gut funktioniert (hab fsb immer in kleinen Schritten erhöht - getestet mit Prime - wieder erhöht usw.). Doch irgendwann bei rund 2700 Mhz hat sich mein PC einfach neugestartet(mit Bluescreen und irgendeiner Fehlermeldung vonwegen das irgendeine datei ein problem festgestellt hat und den PC neustaret damit das System nicht beschädigt wird). Der Computer also neu gebootet, soweit ganz gut, doch dann beim Windows Ladebalken: Wieder das selbe Problem. :P
Jaaa, dieses Problem hab ich heute immernoch. Jedes mal beim Starten von Windows geht der PC wieder aus. Also dachte ich: Windows kaputt also: neu installieren. Da ich auf meiner C Platte sowieso keine wichtigen Daten habe, hatte ich damit auch kein Problem. Doch dann als die Windows CD normalerweise die Festplatten erkennen soll wieder: Problem und neustart. Hä? ??? Windows ist doch nicht mal an!

So. Das heißt ich muss eigentlich nur die Festplatte formatieren. Aber das kann ich nur wenn ich sie bei ner Neuinstallation von Windows anwählen könnte. Kann ich aber nicht. Und wenn ich die Platte an mein Zweitsystem anschliesse gibts hier das selbe Problem. Also denk ich mal die Festplatte ist kaputt.
Da ich noch Garantie auf diese habe würde ich sie gern zurück schicken aber vorher noch gern die Daten darauf löschen. Hat da einer ne Idee?
Zudem ist mittlerweie glaub ich mein Mainboard(ASUS P5N-E SLI) beschädigt. Manchmal bootet es nähmlich garnicht mehr(also das obligatorische Piepen am Anfang und der Asus Startbildschirm), und insgesamt braucht es für alles z.B. ins BIOS gehen unglaublich lange. :( Weiss einer ob ich da irgendwas machen kann?

Noch mal zusammenfassend:
1. Wie kann ich meine Festplatte(Samsung 320GB SATA2) formatieren/löschen oder was auch immer?
2. Kann mir einer sagen ob mein Mainboard noch zu retten ist?

Würd mich über jede Hilfe freuen
MfG
 



Antworten zu Festplatte kaputt? Alles kaputt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Noch mal zusammenfassend:
1. Wie kann ich meine Festplatte(Samsung 320GB SATA2) formatieren/löschen oder was auch immer?
2. Kann mir einer sagen ob mein Mainboard noch zu retten ist?

Zu 1.: Indem Du sie in einen funktionalen / intakten PC als Zweitplatte einbaust um Zugriff auf die Platte zu erhalten.

Zu 2.: Nein.

Hmm... mit dem Mainboard das hab ich mir schon gedacht.
Die Festplatte hab ich allerdings schon mal in mein anderes, funktionierendes system eingebaut, bloss das dann dieses System nicht mehr hochgefahren ist. Mit der beschriebenen Fehlermeldung. Ich versteh des nich, wie kann denn ein Windows was gar nicht aktiv ist den PC ausschalten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Die Festplatte hab ich allerdings schon mal in mein anderes, funktionierendes system eingebaut, bloss das dann dieses System nicht mehr hochgefahren ist.
Wie auch. Auf der Festplatte ist ein beschädigtes Windows mit für das andere System völlig unterschiedlichen, i. d. S. falschen Hardwaretreibern. Da streikt Windows. Baue die Festplatte als Slave-Platte ein und formatiere dann aus dem auf diesem PC installierten und lauffähigen Windows.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du eigentlich die OC Einstellungen wieder zurück, dh. den CPU wieder auf Werkseinstellung gebracht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tja dan würde ich mal sagen das du dein Mainboard kaput gemacht hast bei deiner Übertaktung.


Und selber schuld biste auch ich versteh nicht warum du es überteiben musstest mensch die sachen sind teuer.

Der CPU ist noch nicht mal mit seinen 4x2400MHZ ausgereitzt
und da musst es ja anscheinend übertreiben.

Wenn man keine ahnung von übertaktungen hat einfach lassen mensch die sachen sind teuer.


Mehr kann ich dazu nicht sagen. 

« Letzte Änderung: 22.02.08, 18:41:51 von Muckl »

@jmueti:
ja alles ist auf Werkseinstellungen. Habs Bios zurückgesetzt(cmos clear).
Hab jetzt auf ner anderen Festplatte Windows installiert und alle ursprünglichen festplatten ausgebaut. Direkt in Windows funktioniert alles bestens, aber die lahme Hochfahrgeschw. bleibt. Mainboard hat wohl wirklich ne Macke, obwohls mich wundert dass das in Windows keine Auswirkungen hat. ???
@PWT:
Vielleicht ne blöde Frage aber gibts bei SATA überhaupt noch Master und Slave? Da sind zwar Pins aber ich hab nicht mal nen Jumper und Zeichen wie ich den stecken müsste sind da auch nicht. Hab schon nach meiner Platte(Samsung hd321kj) gegoogelt da find ich auch nix.
Außerdem kann ich beim booten wählen welches Windows ich von welcher Festplatte aus starten will. Da funktioniert aber beides nicht. :(

ich hab jetzt die Festplatte über ein externes Festplattengehäuse während des Windowsbetriebs angeschlossen, doch egal wo und an welchem PC ich die anschliesse, immer wieder die selbe Fehlermeldung und der PC geht aus bzw. startet neu.

 Weiss vielleicht irgendwer wie ich die Daten auf der Platte löschen kann ohne sie anzuschliessen?
Ich hab mal gehört das man die über Nacht innen Gefrierschrank legen kann und dann isse leer... aber das hört sich recht abenteuerlich an.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Die HDD Schrott ist, und danach sieht es doch aus, brauchst Du dir über das Löschen doch keine Gedanken machen. Oder? Kühltruhe = Unsinn. Ein starker Magnet schafft das.


« USB-Problemasus drw-1814BLT spielt einige cds nicht ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...