Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Festplatte kaputt/Daten retten?/Garantieansprüche nutzen

Hallo Leute!
Meine 320 GB-Festplatte (Samsung, SATA2) scheint kaputt zu sein. Ich habe sie in einem Wechselrahmen verwendet und nur bei Bedarf angeschlossen, wobei sie neulich einfach angefangen hat zu klacken und nach einem Neustart als nicht formatiert angezeigt wurde. Mein parallel zu Windows installiertes Linux erkannte sie garnicht mehr.
Nun möchte ich gerne wissen, ob es noch eine Möglichkeit gibt, die Daten zu retten, die auf der Platte waren.
Außerdem ist die Festplatte nur 10 Monate alt. Was für Garantieansprüche habe ich? Kann ich die Festplatte zum Händler (reichelt) zurückschicken und das Geld erstatten lassen?
Liebe Grüße
robschmaster



Antworten zu Festplatte kaputt/Daten retten?/Garantieansprüche nutzen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Garantieanspruch hast du natürlich!!

Ob du deine Daten wieder zurück bekommst weis ich leider nicht!


gruß deniz

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn die Platte nur noch klackert, dann wirst du keine Möglichkeit mehr haben an die Daten zu kommen.
Das können nur noch Datenrettungs-Profis, kann aber mehrere tausend Euro kosten.
www.datenretter.de

Garantieanspruch ist natürlich vorhanden, aber eben nur auf die Hardware und nicht auf Daten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab ganz vergessen: sie klackert nicht durchgehend, nur wenn versucht wird auf sie zuzugreifen. Es ist das selbe (eher schwache) Klicken, was jede Festplatte macht, wenn der Rechner angeschaltet wird.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das wird wohl dann ein defekter Lesekopf sein, der Probleme mit dem positionieren hat.

Etwa so: klick

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

war sie extern und du hast sie dann eingebaut?
kann ja sein :P

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ne also ganz so hart is das geräusch nicht. Ihr müsst euch mal die festplatte anhören beim systemstart, sie beschleunigt und wenn sie ihre umdrehungsfrequenz erreicht hat klickt sie kurz. passiert bei jeder festplatte!
@Vista: Nein, sie war nicht extern, ich habe sie gekauft und in einen wechselrahmen gebaut, um sie im schrank zu lagern, wenn sie nicht gebraucht wird.
danke schonmal^^


« Zugriff auf externe FestplatteComputer zu laut »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!