Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP Computer Startet und stürtzt dann ab

Hallo ich hoffe ihr könnt mir Helfen.Mein Computer Startet und stürtzt dann ab und startet wieder neu das ganze geht dan immer so weiter bis ich in ausschalte.Bitte gut verständlich erklären bin kein Profi Im voraus schon mal vielen Dank.

« Letzte Änderung: 06.03.04, 11:13:03 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP Computer Startet und stürtzt dann ab:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Markus,

würde dir ja gerne helfen, aber leider sind die info´s die du schreibst sehr spärlich. Solltest undbedingt noch ein paar angaben machen wie z.B.:

1) lief dein rechner mit der einstellung schon mal vernünftig?

2) was hast du genau (so weit du dich daran erinnern kannst) gemacht, bevor dein rechner angefangen hast zu "spinnen"

3) welche hardware setzt du ein : Prozessor, Grafikkarte, Netzteil ....???

4) welche software setzt du ein?

schreib alles, was dir dazu einfällt. am besten strukturiert und mit ABSÄTZEN. Nur so können wir hier dein problem langsam einkreisen und vielleicht lösen!

In diesem Sinne

SerS
Philipp

Der Rechner ist ganz normal gelaufen
Meine Tochter benutzt ihn zum Spielen deshalb weis ich nicht was Sie gemacht hat
Es ist ein Compac Intel Pentium 3 Prozessor
Die Grafikkarte ist eine von Ati schon etwas älter
Software ist nur Works7 drauf und  die Xp Standard Software

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo markus,

versuch den rechner einmal im abgesicherten modus von WinXp hochzufahren.

machst du so:

rechner einschalten --> nach dem anzeigen der Grafikarte und dem initialisieren der Laufwerke (Festplatten, CD-Rom, etc) passiert alles noch im textbildschirm, also bevor Windows überhaupt gestartet wird drückst du die taste F8 --> im darauf folgenden menü wählst du im agesicherten modus mit VGA starten

windows müßte nun nun in einer "schmalspur" version starten.

ja? wenn ja, dann machst du so weiter:

Ist das der fall, klickst du auf das symbol ARBEITSPLATZ mit der rechten maustaste und wählst EIGENSCHAFTEN. unter dem register HARDWARE suchst du den GERÄTEMANGER. dort entfernst du alle einträge, welche mit einem ausrufezeichen, fragezeichen gekennzeichnet sind.

daraufhin startest du den rechner neu und installierst die fehlerhaften treiber erneut nach.

Probiers aus, vielleicht war´s ja das  ;)

SerS
Philipp

Auch im Abgesicherten Modus ist es das gleiche Problem

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
deaktivier mal den neustart nach absturz,dann müste ein blue screen mit einer fehlermeldung kommen.
dann schau mer mal weiter.

mfg
hitti

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
hi,
deaktivier mal den neustart nach absturz,dann müste ein blue screen mit einer fehlermeldung kommen.

Hallo,

kommst du überhaupt soweit, eine Einstellung zu ändern ?

Macht man unter:
Systemsteuerung/System/Erweitert/Starten und Wiederherstellen.
Hacken raus bei: "Automatisch Neustart durchführen".
« Letzte Änderung: 07.03.04, 09:19:28 von AchimL »

Ich kann schon eine Einstellung ändern aber dazu muss der computer erst einmal Starten aber so weit kommt er erst gar nicht

Hallo,

du kommst doch bis zum bios, vieleicht sind da einstellungen falsch?!

Geh mal rein und setze alles auf standard!! Da müsste "Load ....." stehen.......

Wobei ich nicht glaube das du oder deine Tochter ins bios gegangen sind... ::)

SV

Wie komme ich ins Bios


« pine fx?neues board eingebaut und nichts geht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...