Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
eins kann ich dir jetzt schon sagen, verwende für die CPU kühler keine WLP! Nim lieber Pads, denn es kann jeder kühler der beste sein, mit zu viel WLP bringt auch der nix. Die Pads,wenn sie einmal "eingebrannt" sind passen perfekt und leiten die wärme am besten
Aber die bekommt man nich mehr weg, oder?
eins kann ich dir jetzt schon sagen, verwende für die CPU kühler keine WLP! Nim lieber Pads, denn es kann jeder kühler der beste sein, mit zu viel WLP bringt auch der nix. Die Pads,wenn sie einmal "eingebrannt" sind passen perfekt und leiten die wärme am besten
diese pads sind meiner Meinung der reinste dreck !
Man muss die erstmal "schmilzen" dh die cpu wird beim ersten start extrem heiß damit das pad überhaupt anfängt zu schmilzen. k ist ja nicht weiter schlimm nur soweit ich mich noch erinnern kann! wird das pad bei längerem nicht benutzen wieder hart dh es muss wieder "geschmolzen" werden. und wenn man mal die cpu bzw den kühler wechseln will...viel spaß dabei  ;D
naja artic 5 wlp und gut ist. das ist einer der besten!

 
und wieso keine wlp  ??? wenn man die sorgfältig aufträgt hat man keine problem!
Nur wenn man zu viel bzw zu wenig drauftut dann! aber es gibt so viele hilfen bei google wie man zb wlp draufmacht das kann ja wohl jeder hinbekommen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So viel für einen kühler, naja wenn mans braucht dann aber richtig: http://www.mindfactory.de/product_info.php?mfinfo=0030250 damit kannst du dein QX9450 auf sicher auf 3,5Ghz bringen ! Im Büro haben wir einen QX9650 auf 4Ghz laufen, der Thermaltake ist da etwas schwächer.
 
mit dem netzteil sollte es klappen - die graka würde ich mir zwar nicht holen aber gut.


« Computer geht nicht an! Netzteil oder was???festplatte kapput bzw. macht klack geräusche »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!