Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Probleme bei Cpu Wechsel

Hallo zusammen,

auf meinem Abit NF7-S2 Mainboard habe ich bisher einen Athlon 1500Mhz laufen gehabt. Jetzt will ich aufrüsten und habe einen AXDA3000dkv4d, zu Deutsch einen Athlon (Barton) mit 3000Mhz, 333MHz FSB und 512 kb Cache.

Als ich den neuen Prozessor eingebaut hatte und XP starten wollte, erschien die Fehlermeldung, dass XP nicht starten könne, weil die Datei isaphp.sys fehlt oder beschädigt ist (ein anderes mal wars die ntfs.sys).

 Ich solle die Windowsinstallation reparieren. Klar, kein Ding, mach ich.Doch beim Starten von Setup erschien der Fehlercode 7, ich konnte das Setup nicht starten, weil irgendwas mit der setupdd.sys nicht in Ordnung war.

Was kann ich jetzt tun? Ist der Prozessor kaputt, oder muss ich irgendwie das BIOS updaten? Und wenn ja, wie mache ich das?

Für jede Hilfe dankbar grüßt herzlich

Andrea



Antworten zu Probleme bei Cpu Wechsel:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein Bios reset sollte man machen,
Methode 1: Batterie raus, für etwa 10 min
Methode 2: den Jumper in der nähe der Batterie von 1-2 auf 2-3 und wieder zurück, dann sollte das Bios resetet sein.

 

Hallo und danke schonmal für die Hilfe. Nachdem ich die Batterie knapp 15 Minuten draußen und den Rechner neugestartet hatte, ging Windows zu starten. Allerdings hat das Board die CPU jetzt als 1300Ghz Prozessor erkannt, bei dem ich höchstens 200MHz FSB einstellen kann. Wie bringe ich dem Mainboard bei, dass das Teil auf seinem Rücken viel schneller läuft, als er glaubt?

Alten Prosessor wieder einbauen.Dann letztes Bios einspielen.Dann neuen Prozessor instalieren,das bord sollte dann die CPU automatisch erkennen.
Außer,das Board unterstüzt die CPU nicht.
http://www.abit.com.tw/page/de/download/download_bios_detail.php?pFILE_TYPE=Bios&fSEARCHTEXT=NF7-S2

Bitte modell und revison vom Board prüfen.Es scheint mehrere zu geben.

Ich verstehe nicht. Wofür baue ich den alten Prozessor wieder ein? Und wie soll ich das letzte BIOS einspielen, oder spielt sich das von alleine ein?

Ich habe schon verschiedene Seiten zu Rate gezogen, und alle haben gesagt, dass das Board den Prozessor unterstützt. Beim ersten Einbauen hat das Board die CPU ja auch richtig erkannt, nur nach dem Bios Reset nicht mehr.

Weiterhin sehr dankbar für jede nützliche Hilfe,

Andrea

Nachdem Du das Bios resettet hast, steht es wieder auf den Standardwerten.
Das heißt, das nach dem Rechnerstart das Biosmenü aufrufen musst. Anschließend musst Du die Einstellung für die CPU wieder richtig einstellen.
Das Handbuch, Treiber und Biosupdates findest Du hier:

http://www.abit.com.tw/page/de/motherboard/motherboard_detail.php?DEFTITLE=Y&fMTYPE=Socket%20A&pMODEL_NAME=NF7-S2

Guten Morgen,

das Bios habe ich schon resettet, doch wenn der Rechner dann wieder startet, erkennt er den Prozessor wieder nur als 1300MHz. Leider scheint es nicht möglich zu sein, die CPU im Bios selber einzustellen. Kann man das Bios auch ohne Startdiskette updaten?

Ich werde einfach nochmal versuchen, das Bios zu resetten, vielleicht klappt es ja diesmal.

Also ich hab das Bios jetzt wieder Resettet, aber es zeigt mir wieder 1300Mhz an. Und ich kann dort nirgends selbst die CPU eingeben, das Feld ist nicht mit dem Cursor anwählbar. "Anschließend musst Du die Einstellung für die CPU wieder richtig einstellen" <---wie mache ich das?
Im Moment habe ich ja noch Mainboardtreiber installiert. Wofür brauche ich die Treiber, die Metal1974 angegeben hat? 



Die von Metal1974 verlinkte Seite hat im rechten Menü auch einen Link (unter "Technische Hilfe") zu den downloadbaren BIOS-Versionen.

Ich vermute das war der Hinweis an Dich, die installierte BIOS-Version mit den verfügbaren Versionen (und was diese in Deinem System dann besser händeln könnte) zu vergleichen. (Evtl. Download und BIOS-Update - aber Update [falls erforderlich] umsichtig und gewissenhaft vorbereiten !!).

Wenn die aktuelle BIOS-Version mit dem neuen Prozessor nicht umgehen kann - eine neue Version kann es vielleicht -> vor Download und Update nachlesen.
 


Den gesamten BIOS-Update-Prozeß hier zu beschreiben = zu umfangreich.

Vorschlag:  Download BIOS-Kompendium von:

http://bios-info.de/download/dlkomp.htm

Im Kapitel: "BIOS intern Auswahlmenü" ist auch ein BIOS-Update ordentlich beschrieben.
Dann noch offene Fragen lassen sich kürzer beantworten.
 


Weitere Ergänzung (zu spät auf der Abit-BIOS-Seite gelesen):

Abit hat den Service auf die Spitze getrieben und im Abschnitt "Falls sie wissen möchten" (auf der BIOS-Seite) mehrere Links eingebaut, die ein BIOS-Update bebildert erklären.
 

Hallo,
ich hatte nicht nur die Bios Updates im Sinn, sondern auch den Link zum download des Handbuchs.
In diesem wird halt das Bios sehr gut erklärt.
Und falls jemand sich nicht so gut damit auskennt, ist dieses Handbuch ein perfektes Beispiel wie man ein solches gestalten sollte.
Alles genau darin erklärt.
Habe auch schon das Krasse Gegenteil davon in Händen gehabt. >:(


« ram defekt?Probleme mit Festplatte Samsung HD 321KJ »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...

Cache
Der Begriff Chache stammt aus dem Englischen und bezeichnet in der elektronischen Datenverarbeitung einen schnellen Puffer-Speicher. Der Prozessor-Cache ist ein schneller...