Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows 7: Probleme nach Mainboard wechsel

Hallo :)
Ich habe ein Problem, und zwar habe ich mir vor ein paar Tagen 8GB(2x 4GB) DDR3 Ram gekauft. Habe die Ram´s dann eingebaut und den PC gestartet. Danach piepte es ein paar mal und roch verschmort. Habe den PC natürlich direkt ausgemacht und die alten Rams wieder eingebaut. Allerdings gingen danach Tastatur, Monitor und Maus nicht mehr, wie als wenn sie nicht angeschlossen wären (Pc funktionierte allerdings)
Habe mir daraufhin ein neues Mainboard gekauft da ich dachte das wahrscheinlich das Mainboard kaputt ist weil anscheinend die USB-Schnittstellen nicht mehr funktionieren. Als es da war, habe ich es natürlich direkt eingebaut und tja.. das selbe Problem wie mit dem alten Mainboard..
Könnt ihr mir irgendwie helfen?



Antworten zu Windows 7: Probleme nach Mainboard wechsel:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du beim neuen Mainboard die alten oder die neuen Arbeitsspeicher Riegel benutzt?

Hoffentlich ist der CPU nicht im Eimer.

Welches Mainboard hast du gekauft? Welchen Arbeitsspeicher? Welchen CPU?

Huhu :)
Wäre ziemlich sch...e wenn der CPU im ..,. wäre :D
Sorry für das vergessen der Daten: http://www.esl.eu/de/login/validate#/de/player/myinfos/4636204/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Hast du beim neuen Mainboard die alten oder die neuen Arbeitsspeicher Riegel benutzt?  /
   Welches Mainboard hast du gekauft? Welchen Arbeitsspeicher? Welchen CPU?


Der Link funktioniert bei mir leider nicht :-(

CPU    AMD Athlon, X3 435 Prozessor
RAM    8 GB DDR3 Corsair XMS3
Motherboard    MSI 760GM-E51 (FX), Sockel AM3+, mATX, PCIe

Hab beim neuen Mainboard auch schon den neuen Arbeitsspeicher benutzt :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht ist der neue Ram beim ersten Versuch kaputt gegangen;
Vielleicht ist der CPU im Eimer;
Vielleicht ist das Mainboard kaputt.

Versuch mal (wenn du nicht schon hast)

Die alten Ram's in das neuste Mainboard (MSI) bzw. mit nur EINEM Riegel testen.
Wenn das nichts hilft, dann denke ich mal liegt es am CPU, muss aber nicht. So aus der "ferne" ist das Problem ziemlich kompliziert zu beheben...

Achte mal auf die LED's in der Tastertur (z.B. für Capslock, Num... usw) wenn diese beim Start NICHT kurz aufblinken dann liegt entweder ein CPU oder Ram Problem vor
Wenn dann der PC läuft (Lüfter drehen sich, kein Bild, Maus u. Tastertur sind unbeleuchtet), lass ihn 5 min laufen, und fühle VORSICHTIG (!!!) an den Aluminium/Kupfer Kühlrippen des CPU Kühlers. Wenn wärme spürbar ist dann mach mal ein Bios Reset (Batterie für 5-10 min rausnehmen)

Mehr fällt mir grade nicht ein, vielleicht können wir so langsam das Problem "herauskitzeln" :-)


« Finde keine Treiber Low Profile »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!