Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

QX 6850 übertakten.

Ich möchte meinen QX6850 übertakten. Ich will auf 4GHz kommen. Reicht das, wenn ich den Mülti von 9 auf 12 stelle oder muss auch den Vcore erhöhen oder sonstige Änderungen vornehmen?

Kühler ist Nirvana NV120 mit AS5.
Temp jetzt: 38 Grad



Antworten zu QX 6850 übertakten.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Teste es, würde ihn erst auf 10 stellen, dann prime laufen lassen, wenn er stabil läuft auf 11 versuchen und immer so weiter, sollte er mal abstürzen erhöh den Vcore ein bisschen, versuche es dann wieder.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK Danke.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Problem: Das BIOS speichert die Änderung nicht. Windows zeigt mir immer einen Multi von 9 und einen Takt von 3000 an.
Auch Everest zeigt das an. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Keiner ne Idee?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mhhh bin mir nicht sicher, aber ich glaub du musst irgendwo einstellen dass du den multi frei setzen kannst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Multi ist frei. Ich kann Werte zwischen 6 und 35 auswählen. Nur das BIOS speichert das nicht. Weder durch drücken von Taste F10 noch durch das Speichern per Menüauswahl.

Multi 35 ;D Der Takt wäre dann 11655 GHz pro Kern.

ich würde ja lachen wenn es dann funktionieren würde :)

evtl mal bios update machen?

Intel® Pentium® 4 (Extreme Edition) 3.6 GHz, Intel® Processor 820 - 840, Intel® Processor 920 - 960, Intel® Core 2 Duo (Conroe) E4400, 6300 - 6850, Intel® Core 2 Extreme und Intel® Core 2 Quad Q6600 und QX6700


sind die unterstützen cpu's

evtl mal bios update machen und weiter hoffen ^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das BIOS ist in der neuesten Version. Ich habe damals ein Update gemacht für die Penryn-Reihe.

Meinst du, mein Board ünterstützt die CPU nicht? Erkannt wird er. Und er bringt die volle Leistung. Der QX6850 ist ja auch älter als der E8400, den ich davor drin hatte.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann lass ihn doch einfach so wie er ist  ;)

Der hat Power ohne ende!

Dann lass ihn doch einfach so wie er ist  ;)

Der hat Power ohne ende!
dafür braucht man dann aber keine extreme-edition...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hätte ich mir auch nicht geholt, wenn ich nicht sehr günstig dran gekommen wäre.
Aber warum speichert das BIOS die Änderungen nicht ???
Ich habe auch mal den AI Booster von ASUS probiert. Da kann ich den Multi nicht verändern. Das Handbuch gibt keinen Aufschluss darüber.

mhhh...
vllt einfach mal die cpu auf nem anderem board einbauen und probieren, vllt is dein´s einfach (warum auch immer) nicht kompatibel ???

ruf halt mal ASUS an, normalerweise dürfte dir das nichts kosten 


« Windows XP: warum zeigt meine Grafikkarte nichts anRaid 0? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...