Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Festplatten Chaos

Bin ein grosser Held !!  (Held in)

Da mein Computer-Fachmann bei der Installation meines PC's für mich unlogische Laufwerkbuchstaben zugeordnet hat (1. PartitionC, DVD 1 =  [D/b], DVD 2 =  E, 2. PartitionF) habe ich - mit meiner weiblichen Logik - über die Datenträgerverwaltung die Laufwerkbuchstaben geändert (C+D = Festplatten, E+F = DVD's). Als gewisse Programme daraufhin nicht mehr geupdatet werden konnten, da der ursprüngliche Pfad nicht mehr gefunden wurde, habe ich die Laufwerkbuchstaben wieder in den ursprüngliche Zustand gesetzt. Geholfen hat nichts. Updates oder löschen von Programmen funzt nicht.

Also: Meine Logik sagt mir, Laufwerk F neu formatieren, Programme neu installieren.

Geht Ihr mit mir soweit einig?

Kann ich dies mittels starten von Win XP pro CD erledigen und dabei das Laufwerk C unangetastet lassen?
Wenn ich es aus der Datenträgerverwaltung heraus probiere meldet es mir, das das LW noch gebraucht wird. (Das erstaunt mich, da doch das XP und das Office doch auf dem C installiert sein sollten..........)

Oder soll ich den gesamten Computer neu aufsetzen? Achtung: eine Startdiskette kann ich nicht erstellen, da ich kein Diskettenlaufwerk A besitze. Nur die 2 DVD's.

Neu aufsetzen wäre ja auch kein Problem. Habe nur Angst, dass das System dann evtl. meine Hardwarekomponenten nicht mehr erkennen könnte (DVD-Laufwerke oder Grafikkarte), oder mir gewisse Treiber oder so verloren gehen.

Wäre echt dankbar, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte....
 



Antworten zu Festplatten Chaos:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Datenträger umbenennen
Dann ausprobieren, welche Programme nicht mehr starten.

Durchsuchen der Registry nach dem Programmnamen und dort die hinterlegten Pfade anpassen von F: nach D:
Start - Ausführen - Eingabe von: regedit
(Suchen mit der F3 Taste)

Programm die danach immer noch nicht laufen dann einfach deinstallieren und den Ordner des Programmes komplett löschen und danach das Programm wieder neu installieren.

Windows neu zu installieren ist dabei gar nicht notwendig, da Windows sich selber ohnehin auf Laufwerk C eingenistet hat.

Ohhh. Klingt gut, da einfach.

Muss das über das Wochenende gleich mal ausprobieren.

Werde mich - falls doch noch Probleme auftauchen - nochmals melden.

Erst mal ein dickes  D A N K E


« Sytem nachrüstenDer pc ist zu laut »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!