Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

verschiedene RAM-Spezifikationen verbauen?

Hi,

habe ein weiteres Kit 2GB Corsair Value Select gekauft, ebenso 667 MHz, ebenso 2x 1 GB Corsair.

Die 2 "alten" Riegel haben je 2 ranks, 4 banks, die "neuen" jeweils 1 rank, 8 banks.

Bei den älteren steht bei den Timings
5-5-5-15  (CL-RCD-RP-RAS) / 19-35-3-5-3-3  (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Bei den neueren
5-5-5-15  (CL-RCD-RP-RAS) / 20-43-3-5-3-3  (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Funktionieren die RAMs trotz leicht unterschiedlicher Timings (20 statt 19 sowie 43 statt 35) sowie ein- bzw. zweiseitiger Bestückung optimal zusammen? Oder sollte ich lieber versuchen, wirklich IDENTISCHE Riegel nochmals zu bekommen (also 2 ranks, 4 banks, sowie die "älteren" Timings?

Achso - die Bezeichnungen "DIMM1: Corsair Value Select VS1GB667D2" sind identisch.



Antworten zu verschiedene RAM-Spezifikationen verbauen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Besser wären wirklich identische Riegel. Aber ich denke, die sind sich schon sehr ähnlich. Es sollte keine Probleme geben.
Es wird wahrscheinlich keinen Unterschied da sein, da die CL5-5-5-15 identisch sind. oder du änderst die Latenzen manuell im BI0S.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe einen recht guten PC. Da traten -ganz selten- Ungereimtheiten auf:
Er bootete ganz normal, bis hin zur akustischen Meldung, das Windows gestartet wird - und letztlich das Post eingetroffen sei.
Nur der Monitor blieb schwarz.
Ich habe. einschließlich der Grafikkarte alles gewechselt - auch die RAMs. Hochwertige von Corsair.
Ein Könner gab mir denm entscheidenden Hinweis. Meine hochwertigen, teuren RAMs von Corsair waren nicht kompatibel mit meinem Mainboard!
Hab billigere - dafür aber kompatible eingebaut. Und nie wieder Probleme gehabt!
Was will ich mit "diesem Geschwätz" sagen?
Wenn die RAMs mit dem Mainboard kompatibel sind, da können allerhöchstens Performance- Einbußen auftreten - niemals echte Fehler.
Hier kann man seine RAMs prüfen, ob sie mit dem verwendeten Mainboard kompatibel sind:
http://www.nickles.de/thread_cache/538428470.html

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Denke auch, dass es hier zu keinerlei Problemen kommen sollte.


« Problem mit Mainboard (A7N8X Deluxe) -> PC bootet nichtQuadcore rechner bauen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

POST
Die Abkürzung POST steht für Power On Self Test und ist ein automatischer Test beim Start des Computers. Dabei werden alle notwendigen Bauteile auf ihre Funktio...