Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Warum zeigt mir meine Festplatte statt 500 GB nur noch knapp 130

Hallo
Ich habe vor kurzem meinen Computer neu aufgesetzt bzw. versucht d.h. ich hab zuerst Vista 64bit oben gehabt und wollte dies nicht mehr, weil ich damit nur Probleme gehabt habe. Hatte auf der Festplatte 3 Partitionen (alle Randvoll mit Daten). Ich versuchte das XP darüber zu installieren (auf C wo auch das Vista installiert war), aber es ging nicht, weil er mir bei der Installation keine Festplatte angezeigt hat, obwohl sie angesteckt war und ganz normal gelaufen ist, naja, dacht mir ok, aber im BIOS zeigte er sie mir.
Jetzt habe ich mir ein neues Mainboard gekauft (weil mir mein 1 durchgebrannt ist) und dies erkennt die Festplatte im BIOS mit 500 GB, aber bei der Windows Installation nur mit 130 GB. Jetzt habe ich es mal mit den 130 GB versucht und habe dort das XP drauf getan. Beim ersten Start ist er ganz hochgefahren und nun bleibt er nach dem XP Startbildschirm stecken und macht keinen Rührer mehr.

Jetzt wollte ich fragen was da los sein kann?

Warum zeigt er mir bei der Installation nur 130 GB obwohl es eine 500er Festplatte ist?

Warum sind jetzt auch die ganzen Daten auch weg?

Warum fährt er jetzt nicht mehr ganz hoch?



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 1/4 Jahr alt.
AMD Dual Core  X64 6000+,
1 GB Ram,
500 GB Festplatte Baracuda
Abit Mainboard



Antworten zu Warum zeigt mir meine Festplatte statt 500 GB nur noch knapp 130:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Betriebsystem ist zu alt.

Als deine Windowsversion gepresst wurde, erkannte Windows keine größeren HDDs, weil diese noch nicht existierten.

Besorge Dir eine Windows XP-Version mit ServicePack 2.

Diese sollte diene HDD korrekt erkennen.

Viel Erfolg!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Besorge Dir eine Windows XP-Version mit ServicePack 2.

warum neues Windows besorgen wenn er einfach Service Pack 2 runterladen und installieren kann?

download

gruß

Super danke. lg kev

@ andruha

warum neues Windows besorgen wenn er einfach Service Pack 2 runterladen und installieren kann?

Weil das Service-Pack 2 mit auf der Windows-CD sein muss, damit Windows die korrekte HDD-Größe erkennt und diese dann partitionieren und formatieren kann.

Wir reden davon, von der Win-CD zu booten um das System neu installieren zu können.

bis bald

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt genügend Programme, mit denen man das Service Pack 2 in eine bereits vorhandene XP CD einfügen kann, und diese dann inkl. SP 2 brennen kann.

Eine neue Windows-Version wäre reine Geldverschwendung.

Ich sagte nicht, dass er diese kaufen soll.

Die Win-Lizenz hat er ja schon einmal erworben.

Er braucht eine Win-CD mit SP2, woher er diese auftreibt ist egal.

Freigeschaltet wird diese mit seinem alten * bitte keine illegalen Tipps *.

mit seiner alten Lizenz.

Sorry

Hey Leute danke.
Habe den Fehler nun gefunden.
Er hat sich unter den SATA-Einstellungen verstckt gehabt!
Aber, danke.
mfg kev

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Azrael Der größte Schwach.sinn den ich je gehört habe !

Auch ohne SP2 erkennt Windows XP größere Festplatten ! Habe es auf eine 160 und auf zwei 320 drauf - SP2 erst später überspielt ! 


« grafik onbord wechseln.Auf der Suche nach dem richtigen Notebook »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...