Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

nur halbe Leistung des neuen RAM-Bausteins

Hi!  :D


Ich hoffe mir kann jemand helfen!!

Vor kurzem habe ich einen RAM-Riegel ausgetauscht um meinen Arbeitsspeicher zu vergrößern und somit die Arbeitsgeschwindigkeit zu erhöhen.

Aber bevor ich zum eigentlichen Problem komme, hier ein paar Angaben.

Rechnerdaten:


Mainboard:                   GA BX2000

Maximale RAM-Kapazität:      1GB

Art der RAM:                 SD RAM

RAM-Slot Anzahl:             4

Maximale Kapazität pro Slot: 256MB       
 
installierte Bios-Version:   Version F9
                             (neueste laut Gigabyte)

Betriebssystem:              Windows XP Professionell
                             (läuft super)

RAM-Komponenten:             1x256MB & 3x128MB
                             (anfangs eingebaut)

gewechselte RAM-Komponente:  128MB gegen 256MB-Riegel



Mein Problem liegt nun darin:

-   beim Booten wird noch immer die gleiche RAM-Größe wie vor dem Austausch der Riegel angezeigt

-   die RAM-Kapazität hat sich somit anscheinend nicht gesteigert  :(

Fragen:

Wieso erkennt mein Computer nicht automatisch, dass der neue Baustein eine höhere Kapazität aufweist??   ???

Was kann, bzw. muss ich also tun, um die volle Arbeitsspeicherleistung mit meinen 2 Riegeln à 256MB und
2 Riegel à 128MB zu erhalten??

Wie erwähnt, ist die installiert Bios-Version, F9, für dieses Board die Aktuellste.

Falls ich irgendwelche Bios-Einstellungen ändern muss damit es funktioniert, welche wären das??  ???

Ist vielleicht doch keine Erweiterung meines Arbeitsspeichers gar nicht möglich(obwohl der Hersteller anderes angibt)?

Auf einem anderen Rechner brachte der Baustein volle Leistung, wurde extra nochmal getestet.

Wieso weist er dann auf meinem Board nur die halbe Kapazität auf?


Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar!!


Ciao Conni1980
 



Antworten zu nur halbe Leistung des neuen RAM-Bausteins:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

mal folgendes testen:

den neuen 256er mal alleine

die beiden 256er zusammen

dann mal die 128er einzeln dazu

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch mal mit der Belegung der Bänke (Halterungen des RAM) spielen.

Folgendes solltest du mal überlegen:
Unter XP in der Systemsteuerung, System, Erweitert, Systemleistung, Einstellung und dort für optimale Systemleistung optimieren auswählen.

Schaltet einige grafische Spielereien unter Windows ab und spart dir etwas von deinem ohnehin sehr knappen Arbeitsspeicher ein. 


« Zu wenig Arbeitsspeicher??Keine Steigerung bei der RAM-Leistung sichtbar »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!