Externe HD wird trotz testdisk nicht erkannt

Hallo. Ich hoffe sehr ihr könnt mir hlfen, bin schon seit ca 5h auf der Suche und finde keine Lösung:

Ex Laptopplatte wurde zur externen, hatte aber noch die 3 Partitionen, die ich für den Laptop gemacht hatte. Die hab ich erst formatiert und dann, weil ich das als Empfehlung gelesen hatte, gelöscht, Ich dachte, dass damit wieder alles auf einer Partition ist. Leider sind die Partitionen weg gewesen. Dann hab ich Mich bisschen in Testdisc eingearbeitet und die wiederhergestellt.
Dann hab ich den nächsten Fehler gemacht: Mit Partition magic die 3 versucht zu einer Partition zusammen zu fügen. Da meldete er dann ne Menge Fehler, hat aber trotzdem zwei davon verschmolzen. Nur wird jetzt weder alles zu einer Platte, noch erkennt Windows die Festplatte. Im Gerätemanager und mit Testdisk seh ich sie aber. Mit Testdisk bekomm ich sie, den gängigen Tutorials folgend, aber nich mehr hin. Bitte helft mir, ich brauch diese Platte, die Daten sind mir egal.

Vielen Dank für jeden, der sich die Zeit nimmt sich das hier durch zu lesen  [love]

Davice


Antworten zu dieser Frage:

Aua.Platte in rechner hängen und komplet loschen,dann partionieren nach wunsch.

Setzt die Laptop-Platte wieder in dein Laptop!
Dann hol dir eine Acronis trial version und starte den PC damit..
Mit dem Programm kannst du die Platte mehrmals formatieren lassen!
Dann müsstest du die Platte wieder an den Rechner klemmen können!

Also ich konnte mit acronis jetzt die Partitionen zu einer zusammenfügen, leider wird die aber immer noch nicht richtig erkannt, was kann ich tun? Habe die Platte jetzt erstmal nicht wieder eingebaut, weil ich sie ja in den entsprechenen Programmen auch über USB finde. Sollte ich das trotzdem noch tun? Wüsste halt nicht, was das für Vorteile brächte. Nochmal; Was kann ich tun, damit die Platte wieder normal als im Arbeitsplatz zu sehen und zu verwenden ist?

Vielen Dank!

Wenn du die Platte wieder über USB an den PC anschließen willst, dann achte auf die Laufwerksbuchstaben... Windows hat bei manchen Geräten ein Problem, einen Buchstaben zuzuweisen, wenn die ersten Buchstaben schon vergeben sind!

Geh mal bitte Einstellungen, Systemsteuerung, Verwaltung, Computerverwaltung und in dem Fenster auf Datenträgerverwaltung!

Aber lass deine externe Festplatte erst mal weg! Nicht anschließen!
Dann gib deinen CD-Romlaufwerken die letzten Buchstaben im Alphabet, meinetwegen Z und Y falls du zwei hast!
Wenn du nur eine Partition hast, dass nur C angezeigt wird! Wenn es zwei sind, dann ist auch noch ok, aber bei e wirds schon wieder kritisch!

Dann starte einmal neu und schließ die Platte an...
sag dann mal bescheid ob die Platte auch in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird!

Gruß

Die Platte wird schon die ganze Zeit in der Datenträgerverwaltung angezeigt. Habe sie mit Acronis Disk Director auch auf Fehler geprüft, und es wurden keine gefunden.
Habe 3 Partitionen (C, E und F) und ein DVD-Laufwerk (G). Habe der externen Festplatte jetzt X zugewiesen, und jetzt wird sie auch wieder im Arbeitsplatz erkannt. Allerdings nur mit 232GB und sie sollte 250GB haben, sind die 20 verloren, oder ist es möglich, die wieder zu bekommen? In Disk Director wird die 230gb partition als einzige dargestellt.

Grüße
Davide

250GB ist nur der aufgerundete Wert! Das ist schon ok so! Da nicht 1000 MB ein GB sind, sondern 1024MB....
Du kannst dir jede Platte aus irgendeinem Laden raussuchen, die du willst...die wird immer weniger Speicher haben, als drauf steht!


« Laufwerk Problem!!!festplatte und arbeitsspeicher wird nicht richtig erkannt. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!