Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Grosse Probleme mit Serial ATA, Controller Reihenfolge

Hallo

Ich habe mir vor kurzem ein neues Mainboard gekauft. Ein Asus A7N8X-E Deluxe.

Darauf hat es zwei Serial ATA Anschlüsse. Da hab ich mir gedacht ich kauf mir noch ne SATA Platte.

Mein System sieht nun folgendermassen aus:

Onboard IDE:
IDE1 -> Master = 40GB Platte, Slave = 80GB Platte
IDE2 -> Master = Brenner, Slave DVD Laufwerk

PCI IDE Bus Karte:
IDE1 -> Master = 20GB Platte (IN WECHSELRAHMEN!!), Slave = nix
IDE2 -> nix

Onboard Serial ATA:
SATA1 = 80GB Platte (eben die neue!)
SATA2 = nix


Ich möchte nun auf die SATA Platte Windows XP installieren.
Folgende Probleme gibt es dabei:

1. Die SATA Platte ist die letzte in der Disk Reihenfolge, was zur Folge hat, dass bei der Windows Installation immer ein anderes Laufwerk denn Buchstaben C: hat, da man das nicht einstellen kann.

2. Ich henke alle Platten bis auf die SATA ab und installiere Windows XP. Die geht zwar und es hat auch den Buchstaben C: aber sobald ich die anderen Platten wieder anschliesse gibt es beim booten eine Fehlermeldung irgend was wie (NTDRSK missing) oder sowas habs nicht mehr genau im Kopf.

3. Nachdem ich diese Fehlermeldung kam habe ich von der XP CD gebootet und versucht in der Wiederherstellungskonsole den Bootsektor wiederherzustellen. Danach war der bootsektor aber nicht mehr auf der SATA Platte sondern auf der 40GB Platte da dies ja die erste in der Disk Reihenfolge ist.

4. Es funzt zwar so nun und das System läuft sogar auf C: auf der SATA Platte doch der bootsektor ist wie gesagt nicht mehr auf der SATA Platte und das stört mich, weil wenn ich die andere mal formatieren will ist der boot auf weg.

5. Angenommen ich habe mich damit abgefunden gibt es dennoch ein schier noch grösseres Problem: In der boot.ini steht nun folgendes:
[boot loader]
timeout=1
default=multi(0)disk(0)rdisk(3)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(3)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect

Bei rdisk() fängts ja bei null an und die SATA Platte istja die 4. in der Reihenfolge.
Jetzt habe ich aber ein Wechselrahmen wie oben schon gesagt. Das heisst sollte sich die 20GB HD nicht im Computer befinden was öfter mal der Fall sein wird, müsste in der boot.ini ja stehen rdisk(2), was wiederum bedeutet das der boot nicht funktioniert.
KLAR man könnte nun sagen: "Dann mach doch zwei Booteinträge! einer mit rdisk(2) und einer mit rdisk(3) und wenn die WechselHD nicht drinn ist bootest du mit dem anderen". Das ginge natürlich schon aber 1. kotzt es mich an jedes Mal auszuwählen und 2. finde ich das unschön und doof.

FAZIT: Es ist in meinem Fall in jeder Hinsicht schlecht, wenn das System nicht auf der ersten Platte ist!

Man könnte sagen: "Dann tu doch dein System einfach auf eine deiner IDE Platten"
Könnte ich schon nur als pure File Storage Platte nützt mir Serial ATA herzlich wenig.


MEINE FRAGE: Ist es irgendwie möglich die Prioritäten zu ändern, dass dann die SATA Platte die erste ist in der Disk Reihenfolge?? Im BIOS hab ich nix solches gefunden. BITTE HELFT MIR!!


Ich weiss das ich ein wenig mühe habe mich klar auszudrücken aber ich hoffe das irgendjemand hat was brauchbares für mich!!!


Greez chraschi



Antworten zu Grosse Probleme mit Serial ATA, Controller Reihenfolge:

Hallo chracshi
die Asus Board haben grundsätzlich Probleme mit SATA Festplaten (Maxtor, Seagete...) die einzige Plate, die Kompantibel ist Samsung SATA die leuft mit dem Board zuferläsig
Das Problem liegt in SATA Kontroler du hast wahrscheinlich Silicon Image 31..., ich hab VIA KT600 Chipsatz und Asus A7V600 und der leuft nur mit Samsung SATA Festplate, ich hab das von den Asus Jungs unoffiziel bestätigt bekommen :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
ups,da biste wohl zum beta-tester geworden,denn die option die du brauchst gibt es bei msi.und bei mir funktioniert die sache.

mfg
hitti

Hi ich habe A7V600 mit SATA Samsung 160GB (SP1614C)
hatte 3 monate keinerlei probleme doch auf einmal hab ich ständig datenverluste beim schreiben auf der platte hab schon neu aufsetzten usw. versucht geht nicht konnte nicht mal mehr zugreifen auf die platte
Ich brachte die platte zu einen mir bekannten Samsung Techniker des sie als einwandfrei bezeichnete.
Mein EDV tehniker meinte das ihn das problem mit A7V600 Mainboards geläufig ist habe mir jetzt ein A7N8X Deluxe bestellt bekomme es in 5 tagen ich bin mal gespannt ob sie dann geht.
Weis eventuel woran das liegen könnte das die Sata auf A7V600 auf einmal nichtmehr geht?


« Win XP, Startproblem nach Netz-StromabschaltungAnschluss LCD-Fernseher an PC über DVI »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...

SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...