Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bis du das Porto rechnest.
Kannst auch den Noiseblocker XL2 kaufen.

Und das alles unter gelernter Erfahrung abheften.
Denn ein hätte, wäre, wenn , bringt jetzt auch nichts mehr.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was ich noch fragen wollte: daran das ich den lüfter waagerecht und nicht senkrecht (aus platzgründen) eingebaut hab kanns nicht liegen, oder? normal dürfte das dem lüfter ja egal sein.....

wie jetzt waagerecht? (mach mal ein bild)

normalerweise ist es so dass (angenommen rechts sind die lauwerke und links ist hinten) die luft von rechts kommt und der cpu-kühler nach links bläst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

genau....und ich hab ihn so einbauen müssen das der lüfter nicht rechts am kühlturm hängt sondern unten am kühlturm. ich hab aber oben im gehäuse auch einen lüfter wegen luftzirkulation

solange der cpu-lüfter und der gehäuselüfter darüber nach oben blasen dürfte das suboptimal aber in Ordnung sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ist es nicht sogar fast besser? beim midgard-gehäuse ist oben sozusagen alles "offen". wenn ich ihn rechts eingebaut hätte wäre der luftstrom sozusagen gegen eine wand geprallt und nur von einem lüfter nach draussen transportiert worden. so habe ich einen lüfter + oben offen.
aber es ging mir ja eher um die lautstärke. ob die was mit den waagrechteinbau zu tun haben könnte........

direkt hat das nichts miteinander zu tun. indirekt kann es sein dass dadurch die cpu nicht so gut gekühlt wird und der cpu-lüfter ein bisschen schneller drehen muss.

und unten ist die grafikkarte. indofern ist da erstmal nicht allzu viel raum wo die luft herkommen kann und die graka heizt das auch noch auf. von rechts wäre also schon besser.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ah ok...vll muss ich ihn nochmal ausbauen  und genu testen. also cpu wurd bei ruhe knapp über 30 und beim zocken knapp über 40 grad warm.....

das sollte kein problem sein. bis 60° ist alles in Ordnung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich hab gehört das man die CPU-Kühler auch auf 5 Volt laufen lassen kann. Wie geht das denn?? kann mir das jemand rat geben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Siehe Antwort #8 ...

Auf 5 Volt laufen viele Lüfter gar nicht an, außerdem wäre die Kühlleistung dann schon ziemlich gering.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hol dir einfach ein Zalman Fanmate2 und drossel den Lüfter bis er die gewünschte Lautstärke erreicht hat. Damit kommst du am Günstigsten weg. Die kosten ja blos paar Euro.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

jo OK. den Lüfter tauschen kann ich ja trotzdem noch zusätlich. ist ja zumindest kein Fehler. Aber wenn ich das richtig sehe wird die Steuerung intern verbaut. Könnt ihr mir auch eine Steuerung für den 3,5" Diskettenschacht empfehlen? Dann kann ich den Lüfter bei bedarf etwas hochdrehen....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn's Kabel lang genug ist und der Anschluss passt ja.

Aber bitte - hol dir doch einfach 'nen vernünftigen CPU Lüfter...


« Probleme mit Externer FestplatteWindows XP: Wiederhestellung Festplatte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
OGG Vorbis
OGG Vorbis, auch kurz nur Vorbis genannt, ist ein patentfreies Audioformat für verlustbehaftete Komprimierung bei Audiodateien. Das Format wurde als patentfreie Alte...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...