Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: Hier läuft der PC, an anderer Stelle nicht???

Hallo zusammen, ihr seid echt meine letzte Hoffnung.

Folgendes Problem:
Rechner fährt nicht mehr hoch, zeigt mitten im Hochfahren den Bluesceen mit Fehlercode 0X000000D1.
Ich kürz die Geschichte jetzt mal ab. Hab den Rechner beim PC-Heini meines Vertrauens gehabt, insgesamt schon dreimal.
Vista und alles neu installiert, neuer Ram und Netzteil ist auch getauscht. Alles noch beim alten.

Eigentliches Problem:
Im Haus A und beim PC Heini läuft der PC ohne irgenwelche Probleme über mehrere Stunden.
In Haus B (wo der Rechner hingehört) allerdings fährt der nichtmal ganz hoch, sondern haut mir mitten im Hochfahren den Bluesceen raus! Und zwar immer und immer wieder.

Zwei andere Rechner laufen an gleicher Stelle völlig ohne Probs.

Hat jemand schonmal was vergleichbares gehabt?
Weiss echt nicht mehr weiter!

Danke im Vorraus

Rüdiger
 

ach ja... die Suche hatte nix für mich.. :(



Antworten zu Vista: Hier läuft der PC, an anderer Stelle nicht???:

Und hast du im Haus B schon an anderer Steckdose, in einem anderen Zimmer und so versucht?
Welche sonstige Geräte z.B. Funk Handy el. Geräte befinden sich im Haus B. Auch ev. der Nachbar nebenan.

Auch schon die Stromspannung überprüft? Oder irgendwelche Steckdosen mit Spennungsschutz oder so etwas vorgeschaltet?.

Fährst du den PC im Haus B mit Lan hoch? Wenn ja wurde dies auch beim PC Heini und im Haus A gemacht?

Versuche mal ohne Internet hochzufahren.

« Letzte Änderung: 24.11.09, 17:14:35 von hannibal624 »

Geh mal zur Herstellerseite und schau mal nach einem Update für Netzwerkadapter und Miniporttreiber für den PC.

Im gesamten Haus B läuft der Rechner nicht, bzw fährt gar nicht erst hoch. Ich komm ja nichtmal bis auf die Benutzeroberfläche um irgenwas zu deaktivieren.

Heisst also auch, dass ich den Rechner immer unter gleichen Voraussetzungen hochfahre.

Im Haus selber ist der übliche Technikkram wie Telefon, Handy etc. Es hat sich nix zu der Zeit verändert wo er noch lief.
Einzig die Stromspannung hab ich noch nicht prüfen können, mir fehlt nämlich noch ein Spannungsprüfer. Aber auf diesen Verdacht hin, hat der Laden mir mal ein neues Netzteil zur Verfügung gestellt. Aber auch damit liefs ja nich. :(

@ Nimda wie kommst auf update? In Haus B läuft ja alles.

Weiss echt  nicht weiter

Versuche es mal mit einem Geisterbeschwörer.
Ist nur Spass.
Es muss irgendetwas im Haus B geben, was der PC nicht verträgt.
Wie schon erwähnt, könnte ein Spannungsfehler sein, magnetische Störfelder usw.

Die Fehlernummer ist ein allgemeiner, in der Regel handelt es sich bei diesem um einen Treiberfehler oder Konflickt Fehler.

Ist es ein Haus am Lande oder eine Wohnung mit mehreren Bewohnern in der Stadt?

Einmal zwei Parteienhaus, einmal eine Partei. Auf dem Land kann man nicht grad sagen, da es hier sogar schon dsl 16000+ gibt. :)

Werd wohl nicht rumkommen mal nen Elektriker kommen zu lassen der mal alles durchmisst. Anders gehts ja fast nicht mehr, da das Problem ja erst seit ein paar Wochen auftritt. Und der Rechner scheint ja in Ordnung zu sein, da er in Haus A ja läuft...

Ich probiers doch mal mit dem Geisterbeschwörer. ;)

Und du hast sicher ein Kellerabteil oder ausserhalb deines Bereiches in dem Bau eine Steckdose. Versuche ob es dort funktioniert, oder bei einem Nachbarn.

werd morgen mal die Kabeltrommel anschließen und in der Nachbarschaft nach Strom betteln gehen. :)

Werde dann berichten. :)

was noch nicht erwähnt wurde, wenn du den PC anschliesst, alle peripherie Geräte abklemmen. Drucker, Scanner alles was am PC dranhängt ausser der Tastatur. dann hochfahren. Sollte es Funktionieren dann ein Gerät nach dem anderen wieder anschliessen. Könnte auch ein Gerätefehler sein.
Unter umständen sogar die Tastatur. 

Warum hast Du einfach nicht mal deine Netzwerkkarten Treiber aktualisiert wie empfohlen ::)

Hab nicht aktualisiert weil der Rechner ja gar nicht mehr hochfährt.
Ausserdem hat der Rechner bei der Neuinstallation im Laden die aktuellsten Treiber und Co aus dem Netz gekriegt.

An Tastatur o.ä. kanns nicht liegen, der Rechner fährt auch ohne alles nicht hoch.

Und mit einer anderen Steckdose im Bau? Wie sieht es damit aus?
 

an allen Dosen das gleiche. Geh heut nachmittag mal zum Nachbarn probieren. Wenns da läuft, muss ja was an der Hauselektrik sein.


« Betrifft notebook fujitsu siemens (ca 4 Jahre alt)Festplatte wird von BIOS erkannt, von Windows aber nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...