Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

P4P800-VM Board sind nach XP formatieren USBs tot

Ich krieg die 6 USBs hinten einfach nicht zum laufen bei der Kiste. Habe alles wirklich alles versucht.

Ein P4 2,4 GHZ, 512 Ram, Win XP Prof + SP2
Der Pc wurde formatiert mit XP Prof SP1- Dann wurde die Service Pack 2 CD drüber installiert. Danach die Treiber des Herstellers. Alle ohne Probleme. Aber die 6 USB hinten sind tot.
Habe im Bios alles aktiviert und zurückgestellt und im Gerätemanager die USBs deinstalliert und installiert.
Hilft alles nichts.
Das Board heißt; P4P800-VM

Ich habe aber einen Verdacht. Den Chipsatz Treiber gibt es nämlich nicht zum runterladen. Nur Chipsatz-Utility. Der brachte aber nichts. Ich hatte nämlich im Gerätemanager immer ein kleines gelbes Fragezeichen: (USB Controller)
Jetzt habe ich rechts draufgeklickt- Treiber aktualisieren. Dann war er weg. Nach Neustart brachte es aber auch nix.
Ich glaub der hat sich beim formatieren mit der XP CD die falschen Treiber gezogen.
Bin mit dem Latein am Ende. Überlege ob ich mir ne PCI Karte mit 4 USB kaufen soll.
Kennt jemand so ein Problem bei diesem Board.
 



Antworten zu P4P800-VM Board sind nach XP formatieren USBs tot:

schon versucht die USB Treiber der Support Driver CD zu installieren?


« Windows XP: Defekte Festplatte, Datensicherung war nicht mehr möglich.neuer PC, Monitor macht ununterbrochen, alle 2 Sek. auto adjust, »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...