Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC geht aufeinmal aus......

Hallo Leute,

Folgendes Problem, tritt in letzter Zeit auf...
Mein PC geht (OHNE) das ich irgendetwas mache von alleine aus. Fährt dann aber wieder ganz normal hoch...
Das passiert in Abstand von ca. 2-3 Tagen EINMAL.
Nach dem zweiten hochfahren, läuft der PC wieder ganz normal.
Virusprg. durchlaufen lassen Ergebnis: KEINE VIREN.
Woran kann denn sowas liegen???
Meine Festplatte wurde vor ca. 5 Monaten ausgetauscht.
Dieses Problem, trat aber erst vor kurzem auf.
Bitte um Hilfe.
DANKE
 



Antworten zu PC geht aufeinmal aus......:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Netzteil, Ram, Hitzeproblem...

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten]>>> Mehr Input <<<[/url]

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

RAM: 512MB DDR

Netzteil? Hmm keine Ahnung / Der PC ist jetzt 6 Jahre alt.
Sind das altererscheinungen???

Hitze? Sollte ich ihn mal von innen reinigen???
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Netzteil? Hmm keine Ahnung / Der PC ist jetzt 6 Jahre alt.
Sind das altererscheinungen???
Auszuschließen ist das nicht.

Zitat
Hitze? Sollte ich ihn mal von innen reinigen???
Kann nie schaden. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmm naja ok.
könnten denn noch andere gründe für den fehler verantwortlich sein????
ein versteckter virus??
ich mein mein virusprg. findet nix.
alles sauber 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kann zum Beispiel auch am Netzteil liegen. Ggf. mal mit einem anderen NT testen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok,
also sind softwarefehler auszuschließen...
ich werde mal versuchen, zu reinigen.
vorallem am lüfter nehme ich an?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, mache mal eine komplette Innenreinigung. In welchen Abständen schaltet der PC ab? Nach 10 Minuten, nach 1 Stunde...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nee beim ersten hochfahren nach etwas 1-5 min.
das macht er aber "nur" einmal.
danch fährt er wieder hoch und alles läuft wie immer 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Deutet auf zu alte kondensatoren hin.Man die kondensatoren auf dem mainboard genau ansehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

aha ok jetzt wirds ernst...
was bitte sind kondensatoren?
und was genau soll ich mir da anschauen?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du sollst dir ansehen,ob aus den auf dem mainboard verbauten kondensatoren Elektrolyth ausgetreten ist oder die deckel der kondensatoren gewölbt sind.
Gleiches beim netzteil,einfach vorsichtig ausbauen,aufmachen und reinsehen,aber nix innen anfassen.
Danach hier berichten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und damit du auch wissen kannst, was ein Elko ist:

http://www.screenphot.de/forum/elko.jpg

Es reicht, wenn die Elkos aufgebläht sind, es muss nichts ausgetreten sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

aha
mensch super..
danke jungs.
was man hier alles lernt ist der hammer.
ich werde berichten wie das innenleben aussieht..
besten dank nochmal


« Externe FestplatteWindows XP: HD Auflösung bei PC und LCD Fernseher über DVI/HDMI »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...