Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Habe meinen PC an den Fernseher angeschlossen. Jetzt kommt kein Ton.

Hallo zusammen. Habe meinen PC jetzt dank Eurer Hilfe an den Fernseher ( LG 37 LD450 ) anschliessen können. Jetzt fehlt nur noch der Ton dazu. Hat jemand von Euch einen Tip für mich? Danke für Eure Antworten. Gruß


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Habe meinen PC an den Fernseher angeschlossen. Jetzt kommt kein Ton.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Könntest du uns einen Link zum entsprechenden Thread geben?
Soundkabel wurden am TV gerät angeschlossen?  ;)

Jungs, sorry, ihr müßt mit mir reden wie mit einem doofen. Verstehe nur Bahnhof. Wie gesagt, bin absoluter Laie. Also, habe ein Kabel an dem an dem einen Ende eine Klinke ist, die stecke ich in den PC. Am anderen Ende sind 2 Klinken, ( rot und weiss ) die stecke ich in  den Fernseher Eingang Audio. Dide Beschreibung vom Fernseher ist leider auch nur für Fachleute geschrieben, nicht für Laien wie mich. Danke

Wenn dein TV für die externe Wiedergabe von Audio eingerichtet und du das Kabel am PC in der grünen Buchse angesteckt, sowie am TV eben rot und weiß verwendest sollte es funktionieren.
Da weder vom PC noch vom TV Angaben vorliegen, liegt es an dir, gemäß Handbuch zu verbinden.

Wenn Du ein bearbeitetes Problem nicht da fortsetzt wo im Verlauf der Handlungen Probleme auftreten - http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-341447-0.html
dann mußt Du immer wieder neu eine konkrete Ausgangslage schildern. Fremde Ratgeber sitzen schließlich ohne Sichtkontakt weit weg...  ;)
Wenn Du wie im verlinkten Thread von @DanielDüsentrieb vorgeschlagen HDMI-Kabel und entsprechende Adapter verwendest, sollte für Audio gar kein zusätzliches Kabel nötig sein (ebenso bei Verwendung von S-Video-Kabel). - Nur was Du tatsächlich einsetzt weiß ja hier niemand.
HDMI - http://de.wikipedia.org/wiki/High_Definition_Multimedia_Interface
S-Video - http://de.wikipedia.org/wiki/S-Video

Die Buchsen auf den Slotblechen der AMD/ATI-Radeon 9600 Grafikkarten sind leider je nach Spezifikation etwas unterschiedlich (CRT & DVI-I + TV-Out oder auch VideoIn&VideoOut) -> demnach kein HDMI !

Wird das richtige Verbindungskabel und der richtige Adapter verwendet und die Übertragung im Steuerungscenter mit dem richtigen Code konfiguriert - dann wird der Ton auch im TV-Gerät wiedergegeben. - Es muß kein zusätzliches Kabel von der Soundkarte zum TV geschleift werden.

LG 37LD450 = 94cm LCD-Fernseher
Anschlüsse (Rückseite)

 
  PC Audio Eingang
Digitaler Audio-Ausgang (optisch)
HDMI-Eingang / davon PC(DVI-D) tauglich
Scart-Eingang
Ja
Ja
1 (Ver. 1.3) / 1
1

Mit solchem Adapter HDMI / DVI


und einem HDMI-Verbindungskabel wäre die "komfortabelste" Vewrbindung PC <-> TV abgesichert (mit allen nötigen Übertragungswegen).

Fotografiere bitte mal das Slotblech der Grafikkarte (den PC von der Rückseite - Grafikkarten-Connectoren deutlich sichtbar) und stell das Bild hier ein.
(Bei AMD/ATI war keine genaue Darstellung des Radeon-Modells zu finden.)
 


Beispielbild einer ATI Radeon 9600 Pro (9600pro) Grafikkarte mit 256MB AGP:
 

Connectoren auf dem Slotblech von links an: DVI / S-Video / VGA

« Windows Vista: SD-Kartenfehler / durch fujifilm-Finepic-kamera-Windows Vista: Laptopproblem:Mein Bildschirm bleibt schwarz! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Toner
Als Toner bezeichnet man vor allem in Kopieren und Laserdruckern verwendeter Farbstoff. Es ist ein Pulver winzigkleinen Teilchen. Aufgrund dieser sehr kleinen Teilchen is...

Dead Link
Als Dead Link, also einen toten Link, bezeichnet man eine Verlinkung oder Verknüpfung, die ins Leere führt. Der Link bezieht sich auf einen Zielpunkt, der nicht...

Deep Link
Die Begriffe Surface Link und Deep Link (in Deutsch: Oberflächenverknüpfung und tiefe Verknüpfung) sind Begriffe aus dem Webmaster-Bereich und bezeichnen v...