Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bildschirm geht nach anschalten wieder aus (Laptp)

Hallo liebes Forum, ich habe seit einigen Tagen ein Problem mit meinem Acer Laptop
Der ist schon etwas älter, hat aber bis jetzt immer funktioniert, nun zum Problem.

Wenn ich ihn hochfahre geht mein Bildschirm erst garnicht an, oder wenn ich ihn vom Standbymodus wieder einschalte direkt aus.
Wenn ich nun jetzt den Bildschirm anschalte über FN+F6 geht er kurz an und direkt wieder aus.

Ich habe es zwar hinbekommen nach diversen neustarten und Bildschirm anschalten, das er für ein paar Sekunden anbleibt,und schlussendlich ganz anging.

Jetzt meine Frage, woran könnte das liegen?
Habe im Internet nur Sachen gefunden, welche externe Monitore betreffen, nichts oder nichts wirklich Hilfreiches zu meinem Problem.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
fG



Antworten zu Bildschirm geht nach anschalten wieder aus (Laptp):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wackelkontakt ( evtl der Beleuchtung) ...
Mal mit externem MONI testen ...
wen da das gleiche passiert .. s.nächster Beitrag.

« Letzte Änderung: 21.08.10, 19:00:49 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es kann auch sein, dass der Grafikchip einen "weg" hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

in der Regel ist nach ca 3 -4 Jahren Betriebsdauer die Leuchtstoffröhre (CCFL-Röhre) für die Bildschirmbeleuchtung bei LCD-Displays kaputt. Da das Bild noch kurz kommt ist der Inverter zur Zündspannungserzeugung für die Röhre und auch Grafikchip noch in Ordnung. Ob die Röhre defekt ist, kannst du leicht testen. Lasse den Rechner starten, dunkle den Raum völlig ab. Jetzt müsstest Du schwach die Bildkonturen erkennen können. Die CCFL-Röhre an sich ist nicht teuer. Der Wechsel ist jedoch recht knifflig. Wenn du weisst wo der Lötkolben heiss wird und versiert in Rechnerreparatur bist, oder jemanden mit solchen Fähigkeiten kennst, kann man den Wechsel selbst vornehmen. Ansonsten bleiben nur die Reparaturdienste übrig. Da gibt es auch die Ersatzröhren.

Siehe hier:
http://www.monitorreparatur.de
http://www.lcd-hintergrundbeleuchtung.de

Have Fun
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm..
also kaputt scheint er nicht zu sein, nachdem ich ca. 5min den Bildschirm dauer eingschaltet habe,blieb er dann eingschaltet.
Zu dem zerlegen, ich habe ja nen neuen Laptop, an diesen hier werd ich wahrscheinlich nichts rubasteln.
Ich hatte eventuell gedacht es liegt an was anderem, nagut
Danke für eure Hilfe


fG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke auch dir für die Rückmeldung.


« Welche Grafikkarte besser: Ati Raden HD 4350 oder Ati radeon hd 4550PC bis ca. 300€ »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...