Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

unerklärlicher pc-absturz (Media test failure, check cable)

hallo ihr lieben,

seit ungefähr 4 wochen hat mein laptop folgendes problem (Win XP): er stürzt aus nicht erklärbaren gründen ab. es erscheint ab und an ein bluescreen, der mich dazu auffordert, kürzlich installierte hard- und software zu deinstallieren bzw. neu zu installieren, da diese wohl fehlerhaft seien ("kernel data inpage error").

mittlerweile ist es aber so, dass nur ganz kurz ein bluescreen erscheint und danach sich der pc neu startet, aber dann folgende meldung kommt:

PXE-061: Media test failure, check cable

PXE-M0F: Exiting Intel PXE ROM
No operating system found.

Wenn ich den Laptop danach noch einmal manuell ausschalte, kann ich ihn aber problemlos starten und hochfahren. An manchen Tagen hab ich dieses Problem ganz oft, an anderen so gut wie gar nicht. Zwischenzeitlich dachte ich, es hätte irgendetwas mit der tastatur zu tun, da diese abstürze nur auftauchten, wenn ich bei facebook, gmx, skype oder word etwas schrieb. jetzt taucht das problem ab und an auch bei anderen sachen auf.

falls irgendwer eine idee hat, woran die abstürze liegen könnten, würde ich mich über eine erklärung hier freuen.

liebe grüße ziya

 



Antworten zu unerklärlicher pc-absturz (Media test failure, check cable):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
PXE-M0F: Exiting Intel PXE ROM
No operating system found. 

Das könnte darauf hindeuten das die Festplatte nicht korrekt sitzt. Überprüfe den Sitz der Festplatte im Laptop-Gehäuse.

PXE = Preboot Execution Environment

Der Rechner versucht das Betriebssystem über das Netzwerk zu laden, da deine Festplatte vermutlich fehlerhaft ist.

Starte mal das BIOS und deaktiviere das Booten vom Netzwerk. Sollte er dann nicht hochfahren, versuch von einer CD ein Betriebssystem zu booten. Ggf. ist der MBR der Bootpartition nicht in Ordnung.
Kabel auf festen Sitz überprüfen.
Mit der XP CD booten, mit R die Repkonsole aufrufen und in der Eingabeaufforderung
fixmbr eingeben un d Enter drücken
dann fixboot eingeben und Enter drücken.
CD raus und Neustart versuchen.
Grundvoraussetzung istallerdings, dass die Festplatte im Bios erkannt wird.
 


« Windows XP: CPU voll ausgelastet, wieso?Einsteiger-Notebook - Was muss es können? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!