Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Zusammenstellen von einem günstigen Computer

wünderschönen guten abend,
ich habe folgendes kleines problem.
ich möchte mir sehr gerne einen pc selbst zusammenbauen ich habe auch paar tut's gelesen dazu das sollte kein probleme sein denke ich ...
jetzt kommt aber der knifflig teil der sache von dem ich nicht wirklich ahnung habe. ich kenne mich mit hardware komponenten nicht wirklich aus ich weiß schon was was macht aber nicht welches besser ist als das eine oder das andere.
könnt ihr mir bitte helfen einen guten und preiswerten spiele computer zusammenzustellen ich habe max. aber auch nur wenns hart auf hart kommt 800euro zur verfügung also wie schon erwähnt sollte der computer für spielen ansich sein also auch akuelle spiele. ich hoffe ihr könnt mir einwenig weiter helfen ich könnte mir schon vor lauter verzweiflung die haare rausreißen.
es kommt weil ich die ganzen begriffe und kürzel z.b.bei grafikkarten nicht verstehe ... oder wieso es soviele firmen gibt die ein und die selbe grafikkarte herstellen und verkaufen und wo der unterschied liegt zwischen den einzelnen firmen ...ich hoffe ja nicht nur im preis ... x.x
ich freue mich sehr auf euer kommentare und vorschläge.
mit freundlichen grüßen euer eugen



Antworten zu Zusammenstellen von einem günstigen Computer:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hoh.de

AMD Phenom II X6 1090T BE 6x3.20 GHz         199,49
Gigabyte GA-880GA-UD3H 880G Sockel AM3 ATX DDR3       89,90
Corsair 8GB KIT PC3-10667U DDR3-1333 CL9 XMS3       96,90
Cooler Master Cm 690 II Advanced (RS-692-KKN2)       86,90
Western Digital Cavia Black 640GB SATA II 32MB       55,90
Asus DRW-24B3ST schwarz DVD SATA retail          29,90
MSI R6850-PM2D1GD5/OC 1024MB GDDR5 PCIe         168,90
Cougar A450 450W Bronze ATX 2.3 120mm Lüfter        58,90


Hab dir mal schnell einen PC bei hoh.de zusammengestellt
kostet sogar nur 786,79€
und ist eigentlich ziemlich geil ;D
hoffe es passt alles, hoffe dass der unetr mir noch ne meinung dazu abgibt :D
bin auch nur ein Newbie(Pro) xD

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hm an sich ja nicht verkehrt, würde aber denke ich noch ein paar tage warten wie sich die Sandy Bridge Preise entwickeln
http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-intel-sandy-bridge/
 

ich verstehe nach dem zweitem lesen des berichts immer noch nicht was das ist also "Sandy Bridge"... gibts da eine kurz form des berichts

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sandy Bridge ist intels neue Prozessor-generation. die performance/watt leistung haben die noch einmal gewaltig erhöhen können und man darf gespannt sein ob die preise sich in eine günstige richtung entwickeln

du musst den gesamten bericht auch nicht lesen ;) , wichtig ist eigentlich nur die performance (rating), der verbrauch und die paar features.. für laien reicht es auch sich das fazit durchzulesen

gut und preiswert:

CPU: AMD PhenomII X4 965 (4x3,4Ghz) ~ 140€
BoxedLüfter ersatz: Xigmatek Loki SD963 Heatpipe Cooler 92mm ~ 15€ (oder haste vor den CPU zu übertakten?)
Board: ASUS M4A87TD/USB3, 870 (dual PC3-10667U DDR3) ~ 80€
Ram: 4GB-Kit GEIL Black Dragon PC3-10660 DDR3-1333 ~ 57€

Grafikkarten:
XFX RADEON HD 6950 800M 2GB DDR5 ~ 258€
XFX RADEON HD 5870 850M 1GB DDR5 ~ 220€

Festplatte: WD Caviar Black 640GB SATA 3 ~ 56€
DVD Brenner: LG GH22NS50 bare schwarz ~ 16€
Netzteil: be quiet! STRAIGHT POWER BQT E8-450W ~ 65€
Gehäuse: Cooler Master Elite RC-330 schwarz mit Fenster ~ 40€
~ 727€ (HD6950) / 689€ (HD5870)

+10-20€ der Zusammenbau, wenn du das nicht selbst tust.
 

Könnt ihr mir etwas erklären ich verstehe das mit den DDR zahlen am ende nicht also 1333 was machen die ... wenn man höchere zahlen nimmt 2200 was bringt das einem ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ist der effektivtakt des RAMs. je höher der liegt, desto höher der Datendurchsatz beim verarbeiten. die performance durch die unterschiede zwischen den taktraten und latenzen sind aber eher zu vernachlässigen, es sei denn der preisunterschied ist nicht gegeben 

wieder eine frage meinerseits.
kann mir wer sagen wo und wann man diese neue generation von intel prozessoren kaufen kann? hab einwenig gegoogelt und bin nicht wirklich schlauer geworden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die sollen ab 9.1. offiziell im handel zu finden sein. wie groß die stückzahlen sind weiß wohl nur intel ;)

dann werde ich einwenig warten und drauf hoffen das es nicht zu teuer sein wird.

wieso warten?  >>Klick hier<<
denn gibt es schon, weiss nur nicht warum man dir hier den "Flo" ins Ohr setzt, sich für diese CPU zu Interessieren....
den irgentwie hab ich gelesen du sucht einen >günstigen< "spiele" Computer? Also lass die Finger von Intel, wenn es günstig sein soll!
 

ja du hast recht ... er sollte ja günstig sein... ganz vergessen :D

Jeder hier erzählt dir was anderes, weil jeder andere Erfahrung gemacht hat. Aber für ein günstigen Gamer PC würd ich dir AMD PhenomII x4 empfehlen! Damit kann man nichts falsch machen - auch, wenn es schon den x6 gibt. Der ist aber noch nicht so lange draussen und ausserdem bricht jetzt erst allmälig das Zeitalter der 4Kerne an!

Hardwareversand.de


Wenn Dir das zu Teuer erscheint, könnte man an der Grafikkarte noch etwas runterschrauben. Zur Festplatte: Ob nun eine SataII oder Sata3 Platte, preislich machen die sich nix, Also warum nicht das schnellere Verfahren wählen?

Könnt ihr mir etwas erklären ich verstehe das mit den DDR zahlen am ende nicht also 1333 was machen die ... wenn man höchere zahlen nimmt 2200 was bringt das einem ?

Reinfolge: SD-Ram, DDR, DDR2 und nun aktuell ist DDR3, ganz simpel eigentlich! z.B: 1333Mhz damit ist der Speichertakt gemeint, je mehr desto schneller wird gearbeitet,logisch. Aber Vorsicht: Dein Mainboard und die CPU muss diese auch unterstützen. Somit ist DDR3 1333Mhz eine gute Wahl  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie oft denn noch. es nützt HDDs einen furz wenn sie an SATA3 angeschlossen sind, da sie selbst die SATA2 schnittstelle nicht auslasten. Es gibt auch SATA2 HDDs die mit sequentiellen leseraten von bis zu 140 MB/s fahren

Samsung HD103SJ (SATA2!!), die Spinpoint F3 reihe ist fix unterwegs.
 

und ich würde dennoch auf einen i5 2300 setzen, denn :
in games mehr als 20% schneller, gigantisches OC potenzial, frisst unter last 30-40W weniger strom. wird sich erstmal bei 180€ einpendeln, ist aber auch gerade erst am markt. 

« Letzte Änderung: 05.01.11, 02:14:42 von Mullmanu »

« Windows XP: Onboard lan wird nicht von win xp mit installiert was kann ich tun?Windows XP: Power LED-Licht ist gelb,PC hat kein bild »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Gigabyte
Ein Gigabyte ist eine Speichereinheit aus dem Computerbereich: In Gigabyte (abgekürzt: GB) wird die Größe von Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks oder...

Digitalisieren
Unter Digitalisieren versteht man das Umwandeln analog vorliegender Informationen (Bilder, Grafiken, Töne) in für den Computer verständliche, digitale Info...