Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows 7: Häufig auftretender BlueScreen bei Windows 7! Brauche dringend Hilfe!!

Hallo Leute!

Ich habe zur Zeit ein großes Problem mit meinem PC. Nach etwa 1 Stunde stürtzt mein PC ab mit einem wunderschönen Bluescreen :D und nach einem Neustart zeigt er mir die Meldung 'Windows wurde nach einem unerwartetem Herunterfahren wieder ausgeführt.' und die Problemdetails sind folgendermaßen:

 

Zitat
Problemsignatur:
  Problemereignisname:   BlueScreen
  Betriebsystemversion:   6.1.7600.2.0.0.768.3
  Gebietsschema-ID:   1031

Zusatzinformationen zum Problem:
  BCCode:   50
  BCP1:   FFFFF8A00E9D4000
  BCP2:   0000000000000000
  BCP3:   FFFFF880040A4BD2
  BCP4:   0000000000000000
  OS Version:   6_1_7600
  Service Pack:   0_0
  Product:   768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
  C:\Windows\Minidump\010511-20233-01.dmp
  C:\Users\Matthias\AppData\Local\Temp\WER-52837-0.sysdata.xml

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online:
  http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=104288&clcid=0x0407

Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline:
  C:\Windows\system32\de-DE\erofflps.txt

Ich habe nur überhaubt keine Ahnung was das alles bedeuten soll. ??? Google gibt mir auch keine Hilfe... Meine Anti Viren Programme schlagen auch nicht an (Panda Security; Avira). Könnt ihr mir helfen?

Gruß Maty1400


PS:
Meine PC Daten:

Windows 7 Home Premium
6 GB RAM
Intel i5 x4 Prozessor
1 TB Systemspeicher
Am 2.1.2010 gekauft (Wenn es jemanden interessiert...)


Antworten zu Windows 7: Häufig auftretender BlueScreen bei Windows 7! Brauche dringend Hilfe!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt
Aus Stopfehler

Mögliche Ursache:
1. Fehlerhafter RAM (Speicher).
2. Fehlerhafter RAM-Komponenten z. B. L2-Cache oder Video-RAM.
3. NTFS-Dateisystem beschädigt.
3. Entsprechende Dienste laufen nicht.
4. Auch eine Anti-Virus Software (Echtzeitschutz) kann diesen Fehler verursachen.

Mögliche Lösungsansätze:
1. RAMs/Speicher prüfen und /oder austauschen.
2. Melde Dich als Admin an und führe folgende Befehle aus:
Start/Ausführen -> cmd [enter]
hier dann folgendes eintippen
chkdsk /f /r [enter]
3. Systemdienste überprüfen.
4. Anti-Virus Software deaktivieren/deinstallieren und beobachten, ob der Fehler noch auftritt.
Ggf. andere Anti-Virus Software benutzen.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt
Meine Anti Viren Programme schlagen auch nicht an (Panda Security; Avira).
Du hast zwei Antivirenprogramme laufen?
Das ist ein Fehler, der recht undurchsichtige Störungen verursachen kann. Die Sicherheit wird dadurch erheblich gemildert, keinesfalls erhöht.
Bei einem Bluescreen interessiert übrigens in der Hauptsache die Meldung "Stop 0x00...."

Jürgen
« Letzte Änderung: 06.01.11, 08:31:06 von jüki »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Bei einem Bluescreen interessiert übrigens in der Hauptsache die Meldung "Stop 0x00...." 
Unter WindowsVista und Windows7 heist dies BCC Code hier 50 (0x00000050)
Du hast zwei Antivirenprogramme laufen?

Nein, ich hatte zuerst Avira und jetzt Panda Security, aber nicht gleichzeitig. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Unter WindowsVista und Windows7 heist dies BCC Code hier 50 (0x00000050)
Stimmt - Entschuldigung. Nach einem Jahr Arbeit mit Win7 sollte ich wohl mal meine Programmierung im Kopf ändern - oder einfach den Betreff eines Postings aufmerksamer lesen...

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@jüki: Wir werden eben alt  ;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

könnten wir bitte zurück zum thema?

Danke, also ich habe mal einiges ausprobiert.

Aus Stopfehler

MMögliche Lösungsansätze:
1. RAMs/Speicher prüfen und /oder austauschen.
2. Melde Dich als Admin an und führe folgende Befehle aus:
Start/Ausführen -> cmd [enter]
hier dann folgendes eintippen
chkdsk /f /r [enter]
3. Systemdienste überprüfen.
4. Anti-Virus Software deaktivieren/deinstallieren und beobachten, ob der Fehler noch auftritt.
Ggf. andere Anti-Virus Software benutzen.
 
Das oben genannte habe ich sochon alles ausprobiert aber da tut sich immer noch nichts... (Außer 1.) hat noch jemand eine hilfreiche idee?  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

RAM Speicher mal getauscht ???
Bei mehreren RAM alle Riegel raus bis auf einen. Rechner Starten.
Nächsten Riegel probieren u.s.w. Jede Bank notfalls ausprobieren. Der BSOD kommt mit 90% Sicherheit von einem RAM oder der RAM-Bank.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hab das Problem behoben.
Nach einem Virenscan wurde ein Hacker-Virus gefunden. Gesucht-Gefunden-Gelöscht.

Jetzt ich das Problem weg!
Danke an alle, die mir trotzdem versucht haben zu helfen :D


« Rechner piepst im interval und geht einfach aus.NVIDIA GFORCE 9600 Lüfter-Kid »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!