Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Beep-Töne

Hallo,

ich bin neu hier und hab natürlich auch gleich ein Problem.

Ich habe mir einen PC bestellt und selbst zusammengebaut. Wenn ich ihn nun anschalte erhalte ich eine Beep-Botschaft. Erst einen kurzen hohen Ton und kurze Zeit später einen tieferen. Ich bin mir leider auch nicht sicher, welches BIOS auf dem Mainboard ist (möglicherweise ASMedia (?)).

Mein System sieht so aus:

Mainboard: ASUS P8H61-M LE REV 3.0
Prozessor: Intel Core i5-2400
Grafikkarte: XFX RADEON HD 6870 900M 1GB DDR5
Hauptspeicher: 8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9
Festplatte: Samsung EcoGreen F3 1TB,SATA II HD105SI
Netzteil: Cougar A 450 Watt

Alle Bauteile sind neu.

Kann mmir jemand helfen, dieses Problem zulösen?



Antworten zu Beep-Töne:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 10.08.11, 16:39:16 von Ava-Tar »

Ergänzung - weil auf dieser Seite noch differenzierte Darstellung möglich ist:

Beep - im System = BIOS-Sinale
Welches BIOS wirksam ist muß bekannst sein. Die Producer haben das unterschiedlich geregelt.
Vergleichstabelle - http://www.bioscentral.com/postcodes/amibios.htm
Links das BIOS wählen, es wird eine dazu passende Seite aufgerufen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie finde ich raus, welches BIOS ich hab?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Wie finde ich raus, welches BIOS ich hab?

Handbuch lesen?

EFI-BIOS sollte es sein, aber auf was das in Wahrheit basiert, weiß ich auch nicht :-[

http://blog.asus.de/endlich-schluss-mit-droegem-bios/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Handbuch steht nichts gescheites drin, nur wie ich es Updaten soll und was ich dazu nutzen müsse.

Auf der Hersteler Seite steht allerdings zu BIOS das:

32 Mb Flash ROM EFI BIOS, PnP, DMI v2.0, WfM 2.0, ACPI v2.0a, SM BIOS v2.6, Multi-language BIOS

Also denk ich mal, ist das so ein EFI BIOS.

Kann damit jemand was anfangen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Definition "EFI" - http://de.wikipedia.org/wiki/Extensible_Firmware_Interface

Definition BIOS - http://de.wikipedia.org/wiki/BIOS
Bilder sind da ein paar zu sehen - damit der Chip auf der Hauptplatine gefunden wird und da abgelesen wird
Ein Beispiel:
   
Der BIOS-Baustein (Chip) ist fast immer direkt neben der CMOS-Pufferbatterie zu finden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das Problem hat sich gelöst.

Es ist ein EFI BIOS.

Der Bildschirm war schwarz, weil ich eine Grafikkarte drin hatte, die nur DVI-I Anschlüsse hatte, mein (Test)Bildschirm aber nur VGA, also hab ich ihn ans Mainboard angeschlossen, diese Grafikkarte hat sich aber durch die neue ausgeschaltet, deswegen blieb der Bildschirm schwarz.

Der erste Beep-Ton war ein "OK"-Piepser und der zweite kam, weil er meine Tastatur nicht erkannt hatte, mit einer anderen gehts jetzt.

Fazit: lieber alle Stecker dreimal prüfen!  ;)

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na prima ... danke für die Rückmeldung .!


« Neuen "Kneipenmusik-Computer"Neuer PC oder Aufrüsten oder Warten? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!