Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

eSATA am ASRock Extreme3 Gen3

Moin,

ich habe ein Problem mit dem eSATA Anschluss am ASROCK Extreme3 Gen3. Wenn ich meine externe Platte anschließe, passiert nichts, auch neustarten bringt keine Verbesserung!

Muss ich den Port im UEFI erst aktivieren? Habe dazu keinen passenden Punkt gefunden -.-

Meine Platten laufen im IDE Modus. Jetzt habe ich bei der Google Suche nach oben genanntem Problem gefunden, dass man mit Windows 7 lieber im AHCI Modus fahren sollte. Kann ich das ohne Probleme nachträglich einfach umstellen, oder muss ich dann wieder alles neu installieren?
Welche Vorteile bringt der AHCI Modus überhaupt mit sich?

MfG!



Antworten zu eSATA am ASRock Extreme3 Gen3:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Muss ich den Port im UEFI erst aktivieren? Habe dazu keinen passenden Punkt gefunden -.-


Nicht das ich wüsste.


Kann ich das ohne Probleme nachträglich einfach umstellen, oder muss ich dann wieder alles neu installieren?


Wenn du die nötigen treiber schon installiert hast.. ja, ansonsten würde die festplatte immer noch auf IDE Modus laufen.

Es ist evt. eine neuinstallation von Windows erforderlich, falls du auf AHCI modus wechselst, weil danach das system nicht mehr booten mag - bluescreen. ( so sagen es die meisten ) hab selber damit keine erfahrungen gemacht.

Vorteile?

http://www.mittwochsabend.de/ahci-bei-windows-7-nachtraglich-aktivieren/

Meine empfehlung: Ich würde es so lassen wie es ist, und mir die restlichen ärger sparen.

Oder: Treiber für AHCI herunterladen ( um die volle eSata unterstützung zu erhalten können ) und hoffen das es klappt.


Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Noch etwas: Mach mal einen neustart nach dem du e-sata festplatte angeschlossen hast, oder schliesse die festplatte vorher an bevor du bootest. Vielleicht sind auch einige treiber dafür notwendig.

        
« Letzte Änderung: 14.02.12, 01:06:11 von semih™ »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

wie schon gesagt habe ich den PC mehrmals hoch und wieder runter gefahren, auch mit angesteckter Festplatte, ohne Erfolg! Am Kabel und an der Festplatte kann es nicht liegen, die funktionieren nämlich beide an nem anderen PC..

Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass es am nicht eingestellten AHCI Modus liegt, da die Platten am anderen PC auch im IDE Modus laufen. Da habe ich allerdings eine extra Schnittstelle, die ich in einen Slot eingebaut habe und nicht Onboard.

Ach wie es mich mal wieder nervt!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun, ich habe auch e-sata ports aber hatte nie wirklich Zeit zu ausprobieren. Ehrlich gesagt ( war bis jetzt nie nötig ).

Warte mal ab, vielleicht meldet sich noch jemand  :) 

Z68 Extreme3 Gen3 ist gemeint? http://www.asrock.com/mb/overview.asp?Model=Z68%20Extreme3%20Gen3
Über eSATA wird sicher keine Festplatte mit dem installierten Betriebssystem angebunden.
Damit spielt AHCI auch keine vordergründige Rolle.

An welcher Stelle ist der eSATA-Port denn mit dem MoBo verbunden? (eSATA gar nicht angeschlossen?)
Wenn dieser Connector im UEFI nicht disabled ist, muß da bereits ein Laufwerk erkannt werden. Passiert das nicht?

Handbuch - http://europe.asrock.com/downloadsite/manual/Z68%20Extreme3%20Gen3.pdf
ab Seite 46 - 2.15 Serial ATA (SATA) / Serial ATAII (SATAII) Hard Disks Installation
ab Seite 53 - Chapter 3: UEFI Setup Utility

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für eure Hilfe!

Fragt mich bitte nicht wieso, aber auf einmal wird die Platte erkannt! Zwar immer noch nur nach Neustart, aber das liegt wahrscheinlich am IDE. Da mir das nicht so wichtig ist, möchte ich nicht riskieren, dass Windows nicht mehr läuft, nachdem ich auf AHCI umgestellt habe und lasse es deshalb so!

Das einzige was ich gemacht habe, falls mal wieder einer das Problem haben sollte ist, dass ich im BIOS nach der Platte gesucht habe. Ist ja bei dem UEFI sehr, sehr umständlich! Daher hab ichs erst nicht gefunden!

Fragt mich, wie gesagt, nicht ob es daran lag, aber jetzt läuft alles einwandfrei :)

Dankeschön!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Juhuii  ;D;D:)


« Windows XP: PCI-Datensammlungs und SignalverarbeitungscontrollerWindows 7: HP c: 5280 schaltet beim Starten vom Rechener ein »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

COM Port
Die Abkürzung COM Port steht für Communication Port. Dies ist eine serielle Schnittstelle an PCs als Anschluß für Zubehör, wie Maus und Modem, a...