Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Geräte in den Kanälen des IDE ATA/ATAPI Controllers

könnte bitte jemand erklären, wozu in in den IDE-Kanälen zwei Geräte vorgesehen sind, bei mir ist wie in primären so auch in sekundären IDE-Kanal nur das Gerät 0 aktiv (s.Screen), deswegen habe ich im Gerät 1 das Gerätetyp auf "keine" eingestellt (Tuning-Tipp von CH). Das zweite Gerät ist wahrscheinlich für einen zweiten Anschluss, z B. externe Festplatte gedacht.  

« Letzte Änderung: 29.07.12, 03:30:56 von waldemar1 »


Antworten zu Geräte in den Kanälen des IDE ATA/ATAPI Controllers:

Lies zur Entstehung der Geräteanschlüsse an das Motherboard: http://de.wikipedia.org/wiki/ATA/ATAPI
(Zwei Geräte über einen Kanal anschließen) - Definition welches Gerät angesprochen wird durch Geräte-Jumperung "Master" und "Slave" - Kabel hat zwei Steckverbinder für Geräte, einen für den Anschluß am Board.
Dieser Standard wurde lange Zeit beibehalten und wird verschiedentlich in der Hardware weiter genutzt - auch unter den Bedingungen des neuen Standards "SATA" - wo jedes Gerät mit einem eigenen Kabel angeschlossen ist.
Ob du einen nicht genutzten (freien) Anschluß eines IDE-Kanals deaktivierst oder nicht - wirst du im Verhalten der Hardware nicht bemerken.

"Primärer IDE-Kanal" mit "Master" und "Slave"
"Secundärer IDE-Kanal" mit "Master" und "Slave"
heißt: vier Laufwerke können mit dem Board Daten austauschen.
Werden weitere Laufwerke benötigt, geht das nur durch Einsatz zusätzlicher Kontrollerkarten für IDE- oder SATA-Laufwerke.
(Steckkarten im PCI- oder PCIe-Slot)

Hast du Teile der IDE-Kanäle abgeschaltet, mußt du bei Installation eines zusätzlichen Laufwerks eben auch wieder einschalten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@wiki.aufsuchen

vielen Dank für die ausführliche Information, wieder was dazu gelernt.


« Frage welche RAM-Sorte nötig istautomatischer neustart nach 5 sekunden ohne bild »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!