Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Thema geschlossen (topic locked)

HILFE ! FESTPLATTE formatiert KOMPLETT WEG ! WICHTIGE DATEN

Ich brauche DRINGEND eure hilfe ...

Mein Pc war voll mit trojanern und spyware, als ich dann die festplatte formatiert hatte ( windows 7 ) neu installiert, bekam ich den schock meines Lebens! Meinefestplatten-partition  D war weg ! und dazu kommt, dass ich statt 500 GB nur noch 250 GB aufm Laptop hab ...


Es ist ein ASUS ... bitte helft mir ! Ich habe 2 jahre lang meine liebsten XXX filme gesammelt und würde ausflippen wenn alles weg ist !



Antworten zu HILFE ! FESTPLATTE formatiert KOMPLETT WEG ! WICHTIGE DATEN:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du die Daten formatiert hast, dann wird das wohl nichts mehr, zumindest nicht kostenlos. Irgendwelche komischen Programme helfen meist nichts und professionelle Datenrettung ist teuer.

Was sagt denn die Datenträgerverwaltung? Wird der Restspeicherplatz da angezeigt? Versuch mal mit Knoppix die D Parition zu erkennen und die Filme zu retten, FALLS sie nicht gelöscht wurden.


btw. durch dein Betreff und deinem Capslock, bekommst du nicht schneller Hilfe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Screenshot von der Datenträgerverwaltung posten.

ja vielleicht ists ja weg ...aber warum nur noch 250 gb?????

wie komme ich zur datenträgerverwaltung ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

rechtsklick auf Computer --> Verwalten

dfvdfv

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde versuchen mit Knoppix, wie bereits erwähnt auf die Parition zugreifen und versuchen, falls noch vorhanden, die Daten zu retten.

Deine Partition hat keine Zuordnung, sprich kein Laufwerkbuchstabe ist zugeordnet, mit einem Rechtsklich auf die Parition (etc.) kannst du der Festplatte eine Zuordnung geben, aber ob das OHNE Datenverlust funktioniert, kann ich jetzt nicht sagen, ich würde den weg über Knoppix wählen und schaun, ob noch Daten drauf sind und diese dann retten. Die Zuordnung, kannst du dann immer noch probieren!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine formatierte Partition ist mit hoher Wahrscheinlichkeit mit der Notfall- CD von "Acronis Disk Direktor 11" zu retten.
Im Gegensatz zu den meisten Rettungsprogrammen, die alle Daten in den vorgefundenen Bruchstücken wieder herstellen, kann man mit erwähnten Programm nach "verlorenen Partitionen" suchen und diese insgesamt, als Partition wieder herstellen.

Jürgen

Alsoso wie ich den Anfangsthread verstehe, hatte der TE "EINE" Partition mit 500 Gig. Mit einem Image oder einem Recovery Image wurde das System wieder hergstellt. Dieses Image wurde von einer 250 Gig Partition erstellt. Daher liegen nun 250 Gig frei.
Mit File Recovery nun versuchen, ob auf dieser freien Fläche noch was zu retten ist, 

statt 500 GB nur noch 250 GB  ???
die Platte wird mit 596,17 GB erkannt

316,80 GB = 250 GB  ???
eigenartige Erklärung
die erwähnte Partition D ist einfach nicht wieder erstellt
würde auch Acronis zur Rettung einsetzen

was meinen die anderen ?

ich will kein knoppix

würden die daten wirklich verschwinden wenn ich jetz einfach der platte nen namen gebe`?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun ja, wenn vorher die 250 Gig plus der nichtzugewiesene Platz eine Partition (ergibt aber nicht 500 Gig) dargestellt haben, wurde bereits mit der Installation vom BS ein Teil überschrieben. Befanden sich auf diesm Teil deine XXX Filme sind diese verloren.
Mit dem installiertem betriebsystem, egal ob zugewiesen und mit LW versehen, wirst du deine Dateien nicht zu Gesicht bekommen.
Je mehr herum gewerkt wird um so geringer werden die Chancen Daten retten zu können.
Die erfolgreichste Maßnahme verspricht eben die Rettung von einer Linuxdistribution.

 

Zitat
eine Partition hat keine Zuordnung, sprich kein Laufwerkbuchstabe ist zugeordnet, mit einem Rechtsklich auf die Parition (etc.) kannst du der Festplatte eine Zuordnung geben,
Das wird nicht funktionieren!
Um einer Partition einen LW-Buchstaben zu zu ordnen, benötigen wir eine Partition - die gibt es hier nicht!
und es sollte auf der Partition ein Dateisystem existieren das das BS kennt - sonst wird das nix!

Knoppix hilft also hier auch nicht, es sei man versucht mit "testdisk" noch was zu retten, aber da kann man gleich testdisk benutzen!
Eine Alternative wäre Acronis!

setzt natürlich vor aus das die Partitionsaufteilung vor dem Plätten genauso war. dann könnte man aber auch gleich versuchen einen entsprechenden Eintrag in der Partitionstabelle vor nehmen und die Partitions-ID auf HPFS/NTFS setzen.

Alles in allen stehen die Changen die geliebten Filmchen wieder zu bekommen bei 50%
Das wird nicht funktionieren!
Um einer Partition einen LW-Buchstaben zu zu ordnen, benötigen wir eine Partition - die gibt es hier nicht!
und diese Aussage bezieht sich eben auf den schwarz markierten Bereich in der Datenträgerverwaltung.
Wenn die früher mal existente Partition D: genau so groß war wie dieser nun nicht zugeordnete Speicherbereich auf der Platte muß dem TO doch nicht unterstellt werden, daß er früher nur eine durchgehende Partition von 500 GB Größe hatte.
Er wird die Ausgangssituation hoffentlich noch kennen.

und mit dieser einleitenden Aussage:
Zitat
Meinefestplatten-partition  D war weg ! und dazu kommt, dass ich statt 500 GB nur noch 250 GB aufm Laptop hab ...
bringt der TO m.E. nicht zum Ausdruck, daß nur eine zusammenhängende Partition (C: ?) existierte!

Statt hier hien und her kritisieren, wäre es angebracht den TE zu ersuchen mal zu posten, wie die ursprüngliche HDD aufgeteilt war, Dies wäre sinnvoller.
Also TE sei so lieb und poste mal deine ursprünglichen Partitionen welche ja gelöscht wurden. Auch könntest du mitteilen, welches Medium zur Wiederherstellung verwendet wurde.


« Dateigröße USB-StickHIIIIILLLLFEE ich kann mein Matshita dvd brenner nicht flashen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!