Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Pc fährt kurz hoch und geht direkt wieder aus!

Also mein Problem ist: Ich habe schon sehr lange einen Pc und der hat auch immer einwandfrei geklappt ... Aber plötzlich wurde er total langsam und es war auch sehr viel drauf, weshalb ich den Verdacht auf irgendwelche Viren o.s. hatte... doch bevor ich irgendwie handeln konnte, ging der Pc aus. und seitdem ist es so, dass wenn ich ihn einschalte, er kurz hochfährt, aber dann direkt wieder ausgeht... er schaltet sich dann immer wieder von selbst ein, geht aber auch immer danach nach ca. 1-2 sekunden aus ... woran könnte das liegen und was kann ich machen? Hab schon in google danach gesucht, kann aber mit den fachbegriffen usw nichts anfangen, da ich mich wirklich 0 mit computern auskenne ... Bitte helfen !!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Pc fährt kurz hoch und geht direkt wieder aus!:

achja und auf dem Bildschirm zeigt er in den paar Sekunden auch nichts an.. er überträgt garnichts, der Bildschirm zeigt immer "no signal" an..

... ging der Pc aus. und seitdem ist es so, dass wenn ich ihn einschalte, er kurz hochfährt, aber dann direkt wieder ausgeht... er schaltet sich dann immer wieder von selbst ein, geht aber auch immer danach nach ca. 1-2 sekunden aus ... woran könnte das liegen und was kann ich machen?

Ich würde bei solcher Beschreibung auf "Überhitzung" und Abschaltung durch BIOS-Kontrollfunktion zum Verhindern weiterer Schäden tippen.

Hast du das PC-Gehäuse schon mal geöffnet und den gesamten Innenraum gründlich gesäubert?
z.B. mit Staubpinsel alle im Laufe der Jahre angesetzten Staubpolster gelockert - und wenn ein Staubsauger zur Unterstützung genommen wird - möglichst mit einem Düsen- und Bürstenset für PC-Innenraum.
(Der "Experte" spannt zwischen aufgesteckte Düse und Anschlußschlauch ein recht engmaschiges Gewebe, um im Falle eines "verschluckten Stecker o.Ä. - den problemlos wieder zu finden.)

Lüfterräder vorsichtig säubern!!! (Bei Staubsaugereinsatz am Lüfter - entweder Lüfterrad feststellen oder Stromkabel vom Steckverbinder auf dem MoBo trennen - der Lüftermotor kann auch als Generator arbeiten und "zerstörerische Spannungen" an das Board abgeben - muß verhindert werden.)

Wurde jemals die Wärmeleitpaste zwischen Prozessor und Kühlkörper erneuert? (Bessere Wärmeübertragung an den Kühlkörper - zur "Wärmeentsorgung" über den Luftstrom.

hab jetzt alles mal gesäubert, der kühler war vor allem sehr dreckig ... auf dem stromkabel steht drauf: 250v 10a und auf dem pc steht: 230v 5a...
bitte nicht auslachen, ich kenn mich da 0 aus.. aber kann es sein, dass der pc zu VIEL strom bekommt und deswegen nicht hochfährt?

nach dem säubern fährt er schonmal etwas länger hoch.. ca. 10-20 sekunden.. überträgt aber immernoch kein signal an den bildschirm und geht wieder aus und startet immer wieder neu und die zeitabstände vom neustarten werden immer geringer ... er stürzt immer wieder ab und startet neu ... ich weiß echt nichtmehr weiter.. HILFE!!


« Blue-RayUSB 3.0 funktioniert nicht!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...